„Foto-Expo 21“ in Schwerte: Fenster-Ausstellungen am Cava-Platz

Foto-Expo 21

Für die „Foto-Expo 21“ konnte die Bürgerstiftung Schwerter Mitte 14 Künstlerinnen und Künstler aus der Region gewinnen. Die Ausstellung lädt zur Freiluft-Besichtigung am Cava-Platz ein.

Schwerte

, 20.05.2021, 11:30 Uhr / Lesedauer: 1 min
Zu sehen ist „Apollo 11/ Saturn V" von  Thomas Dröge aus Dortmund.

Zu sehen ist „Apollo 11/ Saturn V" von Thomas Dröge aus Dortmund. © Thomas Dröge

14 Künstler und Künstlerinnen aus der Region – renommierte Fotografen ebenso wie studierende Nachwuchstalente – konnten für die „FOTO-EXPO 21“ gewonnen werden. Mit dabei sind Foto-Künstler aus Schwerte, Dortmund, Datteln und Bochum, die eine Vielfalt von Themen und Techniken präsentieren.

„Da unsere jährlichen EXPO-Ausstellungen mit bildender Kunst so starken Zuspruch finden, kam die Idee auf, auch eine Gemeinschafts-Ausstellung für den Bereich der Kunst-Fotografie ins Leben zu rufen“, erklärt Martina Horstendahl, Ensemble-Leiterin der Schwerter Mitte. Entwickelt worden ist die Aktion im Kreis der ehrenamtlichen Aktivisten aus dem „Atelier der Ideen“ der Bürgerstiftung Schwerter Mitte.

Jetzt lesen

Die Vielfalt der verschiedenen Foto-Künstler schlägt sich auch in der Auswahl der Themen und Techniken nieder – von der klassischen bis zur experimentellen Fotografie soll eine große Bandbreite der Stile vertreten sein. Die Ausstellung wird vom 22. Mai bis zum 19. Juni 2021 in der „Zwischen-Mitte“ am Cava-Platz in Schwerte Corona-bedingt als Fenster-Präsentation gezeigt.

So ist sie durchgehend sichtbar und kann jederzeit besucht werden. Das Projekt wird vom Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes NRW im Rahmen des Programms #heimatruhr gefördert.

Jetzt lesen

Informationen zu den Foto-Künstlern können direkt über einen QR-Code in den Schaufenstern abgerufen werden. Zudem werden die Fotografen mit Beginn der Ausstellung auf der Webseite der Schwerter Mitte vorgestellt unter www.schwerter-mitte.de.

Lesen Sie jetzt