Fotorätsel: Wie lautet der Name dieser Straße?

Gewinnspiel - und Auflösung

Straßen und Plätze in Schwerte verändern ihr Gesicht. Es gibt viele alte Ansichten, die wir in einer Serie zeigen. Rätseln Sie mit, wo die Motive einst entstanden sind. Unter den richtigen Lösungen verlosen wir jeden Tag drei besondere Auszeichnungen.

SCHWERTE

, 11.02.2016, 05:51 Uhr / Lesedauer: 1 min
In welcher Straße steht dieses Haus in Schwerte?

In welcher Straße steht dieses Haus in Schwerte?

Für unser heutiges Rätsel hat uns Marco Gosewinkel ein sehr altes Fotos aus seiner Heimatsammlung zur Verfügung gestellt. Es zeigt eine Straßenecke im Bereich der Fußgängerzone – so viel sei verraten.

Das große Gebäude „Zum Sängerheim“ ist zwar längst einem Nachfolger gewichen, eine Kneipe gibt es an dieser Stelle aber immer noch. Wer beim Einkaufsbummel die Augen offen hält, wird die Straße vor allem an dem benachbarten Häuschen mit der schwarzen Schieferfassade wiedererkennen. Wie heißt sie? 

Die Auflösung des Rätsels von Mittwoch:

 Damals | Heute

   

Die „gute Stube der Stadt“ kennt fast jeder: In der Mühlenstraße lässt sich das Flair der Jahrhunderte noch gut spüren. Liebevoll restauriert sind die historischen Fachwerkhäuschen, die bei Ruhr-Hochwasser schon des öfteren nasse Füße bekamen, wie die Überschwemmungsmarken an manchen Fassaden erinnern.

„Auf dem Bild geht´s links in die Kötterbachstraße, von da aus über den Norbert-Kaufhold-Weg zum Marktplatz und St. Viktor“, beschreibt Karl-Heinz Krause eine Runde, über die viele Schwerter gern schlendern, wenn sie Besuchern die Schönheiten der Ruhrstadt nahebringen möchten.

Anita Bubenheim, deren Urgroßeltern im fünften Haus von links lebten, kann noch mehr aus der Geschichte der Altstadtgassen erzählen. In der Mühlen- und Kötterbachstraße habe sich in der damaligen Zeit ein Obdachloser aufgehalten, der den Bewohnern im Garten und bei anderen kleineren Arbeiten zur Hand gegangen sei. Seinen plattdeutschen Spitznamen trug er nach dem Schlafplatz auf dem Heuboden der Großeltern. Übersetzt hieß er: „Heinrich mit der Katze auf dem Dach“.

Die Schlüsselbänder „Schwerter Junge“ oder „Schwerter Mädel“ gewinnen

  • Heinz-Friedrich Bodenstein
  • Martina Fathmann
  • Katharina Wiesner

Die Preise liegen in der RN-Redaktion, Eintrachtstraße 1b, bereit.

Wer an unserem Gewinnspiel teilnehmen möchte und die oben gezeigte Straße kennt, nennt die Lösung heute zwischen 11 und 12 Uhr unter Tel. (02304) 910240 oder nutzt unser Kontaktformular:

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt