Sein Comeback nach sechsjähriger, krankheitsbedingter Pause gibt Schlagerstar Matthias Carras im Tanzlokal Fox auf der Hohensyburg. © Matthias Carras
Tanzlokal Fox

Frank Neuenfels lockt Schlagerstar Matthias Carras zum Comeback

Erst vor wenigen Tagen konnte Frank Neuenfels sein Tanzlokal Fox auf der Hohensyburg wiedereröffnen. Jetzt präsentiert er den ersten Kracher: Schlagerstar Matthias Carras feiert sein Comeback.

Seine Gassenhauer wie „Ich bin dein Copilot“ und „Auch nur ein Mann“ waren bei jeder Partynacht im Tanzlokal Fox dabei. Mehr als sechs Jahre lang konnten die Fans von Matthias Carras aber nur mit den Hits aus der Konserve feiern, die der DJ regelmäßig auflegte. Umso größer ist die Vorfreude, den Schlagerstar wieder live zu erleben.

Er hat seine schwere Erkrankung überstanden und sich für sein Comeback das Fox auf der Hohensyburg ausgesucht. Am 18. September (Samstag) betritt er dort endlich wieder eine Bühne.

Frank Neuenfels konnte seine guten Beziehungen ausspielen

Dank seiner guten Beziehungen gelang es dem Projektleiter des Fox, dem Schwerter Moderator und Sänger Frank Neuenfels, den Schlagerstar für den Termin zu gewinnen. Er präsentiert damit einen weiteren Höhepunkt in seinem Tanzlokal, das erst am 4. September nach 546-tägiger Corona-Zwangspause wieder geöffnet werden konnte.

„Die Zusage von Matthias Carras, seinen Comeback-Auftritt im Fox zu absolvieren, macht mich ungemein stolz und adelt unser Tanzlokal“, sagt er. Und ist sicher: „Dieser Abend wird für Matthias Carras und unsere Gäste unvergessen und bestimmt sehr emotional.“

Der Schwerter Frank Neuenfels ist seit der Eröffnung im Jahre 2017 Projektleiter des Tanzlokals Fox auf der Hohensyburg. Dank seiner guten Beziehungen in die Branche kann er dort immer wieder bekannte Schlagerstars auf die Bühne locken.
Der Schwerter Frank Neuenfels ist seit der Eröffnung im Jahre 2017 Projektleiter des Tanzlokals Fox auf der Hohensyburg. Dank seiner guten Beziehungen in die Branche kann er dort immer wieder bekannte Schlagerstars auf die Bühne locken. © Stephan Glagla © Stephan Glagla

„Ich bin sehr aufgeregt, aber auch voller Vorfreude auf diesen Abend“, verrät Matthias Carras. Mit Frank Neuenfels verbinde ihn seit Jahren eine

berufliche und private Freundschaft. Viele gemeinsame Auftritte habe man absolviert und gegenseitiges Vertrauen aufgebaut: „So musste ich nach Franks Anfrage nicht lange überlegen und habe sofort für diesen Auftritt zugesagt. Ich freue mich auf meine Premiere im Fox und darauf, endlich wieder vor Publikum und Fans auftreten zu dürfen.“

Die können sich nicht nur auf seine bekannten Hits freuen. Mit brandneuen Titel soll es auch schon einen Vorgeschmack auf das neue Album „Endlich frei“ geben.

Für den Einlass gelten die 2G-Regeln

Die Schlange wird also sicherlich lang sein, wenn am Samstag (18.9.) ab 20 Uhr der Einlass ins Fox an der Hohensyburgstraße 200 in Dortmund beginnt. Dabei gelten die 2G-Regeln zum Schutz in der Corona-Pandemie. Mitfeiern kann also nur, wer einen offiziellen Nachweis über einen kompletten Impfschutz oder die Genesung von der Krankheit vorzeigt.

Das gilt derzeit für alle Veranstaltungen im Fox, für das die Verantwortlichen ein umfangreiches Hygienekonzept erarbeitet haben. Dabei wurde unter anderem auch das Fassungsvermögen von 350 auf 300 Gäste reduziert, um „Knubbelsituationen“ zu vermeiden.

Der Eintritt beträgt 8 Euro. Eine Platz- und Tischreservierung ist möglich per E-Mail an: info@unterhaltungsprofis.de

Über den Autor
Redaktion Schwerte
Reinhard Schmitz, in Schwerte geboren, schrieb und fotografierte schon während des Studiums für die Ruhr Nachrichten. Seit 1991 ist er als Redakteur in seiner Heimatstadt im Einsatz und begeistert, dass es dort immer noch Neues zu entdecken gibt.
Zur Autorenseite
Reinhard Schmitz

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.