Ferienprogramm

Freizeitspaß im Sommer: Ticketverkauf zum Ferienprogramm startet bald

Das Programm für den diesjährigen Ferienspaß in Schwerte ist bereits verfügbar. Der Ticketverkauf startet nun auch. Ab kommendem Samstag (26.6.) werden die Karten im Rathaus erwerbbar sein.
Für den Ferienspaß kann man sich ab Samstag, 26. Juni, anmelden. © Stadt Schwerte

Seit vergangenem Freitag ist das Programm für den diesjährigen Ferienspaß auf der Stadtseite (www.schwerte.de) online. Bereits am kommenden Samstag (26.6.) startet im Rathaus am Stadtpark der Ticketverkauf für die zahlreichen Programmpunkte, die wie in der Vergangenheit von verschiedenen Trägern, Vereinen und dem Schwerter Jugendamt angeboten werden, um die Sommerferien für die daheimgebliebenen Kinder und Jugendlichen attraktiv zu gestalten.

Zwischen 10 und 14 Uhr haben Eltern die Möglichkeit, Tickets für die Programmangebote zu erwerben. Nach dem erfolgreichen Start im letzten Jahr wird es auch in diesem Sommer eine „Wochenbetreuung“ geben, die das Jugendamt in Kooperation mit den Einrichtungen der offenen Kinder- und Jugendarbeit anbietet.

Vor allem für Kinder berufstätiger Eltern

Ein Angebot, das sich vor allem auch an die Kinder berufstätiger Eltern richten soll. Und besonders spannend dadurch wird, dass jede Ferienwoche ein eigenes Motto hat. Darüber hinaus gibt es zahlreiche Aktionen für all diejenigen, die gerne musizieren, Sport machen, kreativ und abenteuerlustig sind.

Für Rückfragen zum Ferienspaß steht bei der Stadt Schwerte Elvira Würzebesser unter Tel. (02304) 10 44 11 zur Verfügung.

Wichtige Infos zum Anmeldeverfahren und zur Programmgestaltung:

  • Bitte geben Sie ihren Kindern entsprechend der Verordnung medizinische Masken mit zu den Veranstaltungen. Bei den Aktionen muss die Abstandsregelung (1,5 Meter) eingehalten werden. Zudem werden bei den Betreuungsangeboten Corona-Schnelltests durchgeführt. Bitte schicken Sie Ihre Kinder nur zu den Aktionen im Ferienspaß, wenn sie keine Anzeichen einer infektiösen Erkrankung haben.
  • Die Anmeldung und Bezahlung findet am 26. Juni im Rathaus am Stadtpark (Am Stadtpark 1) von 10 Uhr bis 14 Uhr im Foyer statt. Falls der Termin zum Ticketkauf am 26. Juni nicht wahrgenommen werden kann, ist es möglich nach vorheriger Terminabsprache mit Elvira Würzebesser (02304 10 44 11) weiterhin Tickets zu erwerben.
  • Empfänger von Sozialhilfe, ALG II und nach Asylbewerber-Leistungsgesetz erhalten bei Vorlage eines Nachweises 50 Prozent Ermäßigung. Geschwisterkinder erhalten ebenfalls eine Ermäßigung.
  • Auch Kinder mit einem Handicap sollen natürlich am Ferienspaß teilnehmen können, sofern das organisatorisch möglich ist. Daher werden interessierte Eltern gebeten, sich vorab telefonisch bei dem Organisationsteam zu melden.

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.