Unsere Tipps: Das ist am Wochenende – 8. bis 10. März – in und um Schwerte los

mlzFreizeittipps für Schwerte

Was ist los in und rund um Schwerte? Wo kann ich mit Kindern hingehen, wo gibt es Ausstellungen, wo gibt es Musik? Hier sind ausgewählte Tipps für die Freizeitgestaltung am Wochenende.

Schwerte

, 07.03.2019, 09:00 Uhr / Lesedauer: 5 min

KonzerteFür Familien und KinderTheaterAusstellungenVorträge und LesungenMärkte und Messen Party und TanzUnd sonst


Konzerte

Freitag (8.3.) Anne Haigis

Acoustic, Blues, Pop & Rock . Anne Haigis steht seit den achtziger Jahren für einen künstlerisch und qualitativ hohen Standard in der hiesigen Musikszene. Sie arbeitete zusammen mit Größen wie Melissa Etheridge, Eric Burdon, Nils Lofgren, Tony Carey, Wolf Maahn und den ‚Harlem Gospel Singers‘.


Ort: Dortmund, Hansa Theater - Luna, Harkortstra0e 57A

Beginn: 19.30 Uhr

Eintritt: 31,70 bis 35 Euro

Weitere Infos: www.hansa-theater.de


Samstag (9.3.) Tim Fischer – Die alten schönen Lieder

Tim Fischer und sein Pianist Thomas Dörschel sind nach vielen Jahren endlich wieder gemeinsam auf der Bühne zu erleben und erlauben sich eine musikalische Rolle rückwärts. Aus früheren Programmen fischen sie die schönsten Chanson-Perlen und kreieren einen wilden Mix, der einmal mehr die Magie und Zeitlosigkeit dieser schönen Lieder unter Beweis stellt.


Ort: Dortmund, Konzerthaus, Reinolidstraße 14

Beginn: 20 Uhr

Eintritt: 16, 24, 30, 35 oder 39 Euro

Weitere Infos: www.konzerthaus-dortmund.de


Sonntag (10.3.) Nathan Carter - The Journey

Er ist Irlands Nr 1 unter den Entertainer, und er ist jung. Und singt sich, mit einem Lächeln im Gesicht, die Seele aus dem Leib, ist in Irland inzwischen ein Superstar. Und das muss man in diesem kleinen Land mit seinen großen Stimmen erst einmal schaffen. Auch hierzulande füllt Carter längst große Hallen.


Ort: Bochum, Christuskirche, Platz des europäischen Versprechens 1

Beginn: 19 Uhr

Eintritt: 30 Euro zzgl. Gebühren

Weitere Infos: www.christuskirche-bochum.de



Für Familien und Kinder

Freitag (8.3.) Planetarium: Dinos im Weltall

Flugsaurier, Meeressaurier und Dinosaurier - jeder kennt sie. Vieles wissen wir inzwischen über sie. Sie waren gigantisch, schwerfällig, aber auch winzig und wendig und sie bevölkerten vor vielen Millionen Jahren die ganze Erde. Immer wieder werden neue Entdeckungen gemacht. Und doch gibt es noch viele Geheimnisse. Eines der größten Geheimnisse lüftet jetzt das Planetarium: Die Dinos erforschten den Weltraum. (Ab 6 Jahren)


Ort: Bochum, Zeiss Planetarium, CastroperStraße 67

Beginn: 11:30 Uhr

Eintritt: 10,25 Euro Erwachsene, 7,25 Euro für Kinder

Weitere Infos: www.planetarium-bochum.de


Samstag (9.3.) Familien machen Oper

Das Aalto-Theater in Essen lädt Familien ein – nicht nur zu einer Besichtigung hinter den Kulissen und wichtiger Abteilungen, sondern sogar auf die Bühne. Nach der Führung geht es nämlich direkt selbst auf die Bühne. Gemeinsam wird eine Szene einstudiert und aufgeführt – mit Kostümen, Maske und natürlich auch Musik.


Ort: Essen, Aalto-Theater, Opernplatz 10

Beginn: 14 Uhr (bis 17 Uhr)

Eintritt: 8 Euro

Weitere Infos: www.theater-essen.de


Sonntag (10.3. Die Eiskönigin

Tilda und Kay sind die besten Freunde. Sie spielen jeden Tag zusammen an den Rosenhecken und träumen sich gemeinsam um die ganze Welt. Doch dann bekommt Tilda eine neue Stiefmutter, die alle die Eiskönigin nennen. Unter ihrem Einfluss beginnt Tilda sich zu verändern. Mehr und mehr... (TanzTheaterReise von Anja Schöne nach Hans Christian Andersen, ab 5 Jahren)


Ort: Hagen, Lutz/Theater, Elberfelder Straße 65

Beginn: 15 Uhr

Eintritt: 12 Euro, Schüler/Kinder 7 Euro, Restkarten unter 02331/207-3218

Weitere Infos: www.theater-hagen.de



Theater

Freitag (8.3.) Comedy: Hans Werner Olm „Happy Aua“

Kopfüber ins Chaos! Mit geschliffenen Tabubrüchen bietet Hans Werner Olm in seinem Programm „HAPPY AUA“ eine unabgewogene Auswahl altbewährter und neuer Rezepte für die Bewältigung unserer verstrahlten Existenz. Olm zählt zu den bekanntesten und erfolgreichsten Comedians Deutschlands.


Ort: Schwerte, Rohrmeisterei, Ruhrstraße 20

Beginn: 19:30 Uhr, Einlass ab 18.30 Uhr

Eintritt: 22 Euro

Weitere Infos: www.rohrmeisterei-schwerte.de


Samstag (9.3. Am Boden

Als eine US-Kampfpilotin ungewollt schwanger wird, scheint ihre Karriere beendet. Ihr neuer Job: nahe ihrer Heimat in 12-Stunden-Schichten vor Bildschirmen sitzen und Kampfdrohnen durch Afghanistan navigieren, mit Schießbefehlen anonym via Kopfhörer. Und abends daheim dann ihr zweites Leben als Mutter… Ein packender Monolog über die virtuellen Kriege der Gegenwart.


Ort: Essen, Grillo-Theater, Theaterplatz 11

Beginn: 19 Uhr

Eintritt: 17 Euro

Weitere Infos: www.theater-essen.de


Samstag (9.3.) und Sonntag (10.3.) Der Weibsteufel – Theater Glassbooth

Gefährliche Liebschaften im Ruhrgebiet: Wir befinden uns in Zeiten des Ruhrkampfes, kurz nach dem ersten Weltkrieg. Ein Schmuggler setzt seine Frau darauf an, dem Leutnant schöne Augen zu machen, der kurz davor ist den Schmuggler zu überführen.


Ort: Dortmund, Theater im Depot, Immermannstraße 29

Beginn: Samstag 20 Uhr, Sonntag 18 Uhr

Eintritt: Abendkasse 16 Euro/erm. 10 Euro

Weitere Infos: www.depotdortmund.de



Lesungen und Vorträge

Freitag (8.3.) Candelight Lesung

Claus Karst, Autor aus Hemer, und Volker Bunde vom Literaturkreis Franzosenhohl lesen aus ihren Werken. Karst stellt seinen neuen Roman „Der Baske“ vor.


Ort: Iserlohn, Literaturhotel Franzosenhohl, Danzweg 25

Eintritt: 10 Euro

Beginn: 18 Uhr

Weitere Infos: literaturhotel-franzosenhohl.de



Ausstellungen

Unsere Tipps: Das ist am Wochenende – 8. bis 10. März – in und um Schwerte los

© Roland Gorecki

Rausch der Schönheit

Die Künstler des Jugendstils verstanden sich als Gestalter des gesamten Lebens – mit Arbeiten zwischen üppiger Ornamentik und schlichten Formen. Die schöne Kunst des Jugendstils präsentiert diese Sonderausstellung. Wer noch Zeit hat, kann noch „Auf Möbeln. – SitzPolsterModen“ innerhalb der Daueraustellung anschauen. Was hat Kleidermode mit Möbelmode zu tun? Dieser Frage widmet sich dieses Ausstellungsprojekt der TU Dortmund.


Ort: Dortmund, Museum für Kunst- und Kulturgeschichte, Hansastraße 3

Eintritt: frei, Sonderausstellung: 6 Euro/ermäßigt 4 Euro

Zeit: Zeit Freitag und Sonntag 10-17 Uhr, Samstag 12-17 Uhr

Weitere Infos: www.dortmund.de



Märkte und Messen

„Food-Lovers“ Street-Food-Markt

Ein buntes Zusammentreffen von Menschen unterschiedlicher Nationen und kulinarischer Köstlichkeiten, in ungezwungener und offener Atmosphäre. 30 Profi- und Hobbyköche zeigen an ihren Ständen, in Zelten und Food Trucks außergewöhnliche und landestypische Kreationen von Speisen, die frisch zubereitet werden.


Ort: Dortmund, Park der Partnerstädte – vor dem Dortmunder U, Rheinische Straße

Eintritt: frei

Zeit: Freitag 17-22 Uhr, Samstag 12-22 Uhr, Sonntag 12-19 Uhr

Weitere Infos: foodlovers-markt.de


Gartenträume

Rund 100 Aussteller bieten Inspirationen und neueste Gartentrends, Gartentechnik und Outdoor-Möbel, Pflanzen und Blumenzwiebeln, ausgefallene Gestaltungsideen und Dekorationen, Gartenberatung, Zubehör und mehr.


Ort: Bochum, Jahrhunderthalle, An der Jahrhunderthalle 1

Eintritt: 8 Euro (Online-Ticket 7 Euro), Kinder (4-12 Jahre) 1 Euro

Zeit: Freitag, Samstag und Sonntag 10 bis 18 Uhr

Weitere Infos: www.gartentraeume.com


Sonntag (10.3.) Mädelsflohmarkt

So`n Mädelsding - der Mädelsflohmarkt für Trödelfans, Modeverrückte, Schnäppchenjägerinnen und alle anderen, die ein besonderes Flohmarkterlebnis wollen.


Ort: Schwerte, Rohrmeisterei, Ruhrstraße 20

Eintritt: 3 Euro, Männer und Kinder bis 12 Jahre frei

Zeit: 11 bis 16 Uhr

Weitere Infos: www.sonmaedelsding.de



Party und Tanz

Freitag (8.3.) Rabenschwarze Nacht

Seit einer Ewigkeit gehört die Rabenschwarze Nacht in Deutschland zu den bekanntesten Parties in der schwarzen Szene. Musikalisch gibt es wie immer zwei Floors die einen Mix aus Electro / EBM / Industrial / Gothic / Wave / 80′ auf die Tanzfläche bringen.


Ort: Dortmund, FZW, Ritterstraße 20

Eintritt: 6 Euro

Beginn: 23 Uhr

Weitere Infos: www.fzw.de


Samstag (9.3.) Mallorca-Party

Jeder im Mallorca-Shirt erhält 10 Euro Freiverzehr (bis 23.30 Uhr), Live-Musik von Lorenz Büffel, Nonstop Mallorca-Partysongs – mehr muss man eigentlich gar nicht sagen. Die Saison ist eröffnet.


Ort: Hagen, Club Capitol, Dödterstraße 10

Beginn: 22 Uhr

Weitere Infos: www.capitol-hagen.de



Und sonst

Samstag (9.3.) You-Tube-Werkstatt für 10 bis 14-Jährige

Bei „You And Me Tube“ können Jugendliche coole Youtube-Beiträge produzieren. Und lernen, was sie dabei beachten müssen, damit sie gut rüberkommen, viel Spaß haben und trotzdem alles sicher ist.


Ort: Dortmund, Filmatelier Ulrike Korbach, Kunstreich-im-Pott e.V., Hoher Wall 15

Eintritt: frei, Anmeldungen: Anmeldungen unter u.korbach@kunstreich-im-pott.de oder telefonisch unter: 01520/4629311

Beginn: 11 Uhr (bis 16 Uhr)


Samstag (9.3.) Gemeinsames BVB-Schauen

Der VfL Schwerte lädt alle sportbegeisterten Schwerter zur Live-Übertragung des Bundesligspiels Borussia Dortmund – VfB Stuttgart ein.


Ort: Schwerte, Schützenhof, Schützenstraße 30

Eintritt: frei

Beginn: 15:30 Uhr


Sonntag (10.3.) Online bin ich wer ganz anderes

Fernsehjournalistin Sonia Seymour Mikich ist Gastgeberin einer neuen politischen Diskussionsreihe im Schauspielhaus Bochum. Das Publikum diskutiert mit, auch live im Internet. – Zu den Gästen der vierten Ausgabe mit dem Thema „Flüssige Identitäten und digitale Hemmungslosigkeit“ gehören: Tina Groll (Autorin Die Cyber Profis: Lassen Sie Ihre Identität nicht unbeaufsichtigt), Stephan G. Humer (Internetsoziologe, Autor Digitale Identitäten), Constanze Kurz (Informatikerin, Chaos Computer Club), Mads Pankow (Technikphilosoph, Politikberater)


Ort: Bochum, Schauspielhaus, Königsallee 15

Eintritt: 5 Euro, nur noch Restkarten!

Beginn: 11:30 Uhr

Weitere Infos: www.schauspielhausbochum.de

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt