Friseurmeisterin Diana Sütterlin bringt wieder Leben auf die frühere Bühne des Esstheaters Sürig, die sie in ihrem Hairdesign-Salon an der Hörder Straße erhalten hat. © Reinhard Schmitz
Weihnachten in Schwerte

Friseursalon wird zum Fernsehstudio: Weihnachtskonzert im Live-Stream

Eine Bühne aus früheren Theaterzeiten ist im Friseursalon „Hairdesign by Diana Sütterlin“ erhalten. Die Hausherrin will sie wiederbeleben. Der Start findet wegen Corona ohne Publikum statt.

Einst war der Saal an der B236 als Sürigs Esstheater beliebt. Dann wandelte er sich zu einem Friseursalon der besonderen Klasse. Was alle Umbauten überdauerte, war die Bühne, die so viele Kleinkunst-Veranstaltungen erlebt hat. Jetzt öffnet sich ihr Vorhang wieder für die Kultur. Doch kein Applaus wird die Sänger von Movie & Motion aus Gütersloh belohnen. Nur Kameramann und Tontechniker sind dabei, wenn sie ins Rampenlicht treten. Corona will es so.

Ursprünglich gab es sogar das Okay für ein Konzert vor Publikum

Nicht einmal die Hausherrin von „Hairdesign by Diana Sütterlin“ darf das Weihnachtskonzert am Mittwochabend (23. Dezember) vor Ort miterleben. „Ich werde nur die Tür aufschließen“, sagt die Friseurmeisterin. Um dann wie alle anderen, die sich den „Weihnachtszauber“ ins Haus holen, den Live-Stream im Internet einzuschalten.

Dabei hatte sich Diana Sütterlin so auf das Live-Konzert vor Publikum gefreut, mit dem sie die Kleinkunst-Bühne in ihrem Salon erstmals wiederbeleben wollte. „Wir haben ein Hygiene-Konzept geschrieben und hatten schon das Okay“, berichtet sie. Doch das war in der Phase, als die Corona-Regeln noch locker waren: „Fünf Tage später kam der Teil-Lockdown.“ Aus der Traum.

„Weihnachtszauber
„Weihnachtszauber“ bringt das Streaming-Konzert mit Steffi Koeltsch und ihrer Gütersloher Gruppe „Movie and Motion” aus dem Salon „Hairdesign by Diana Sütterlin“ ins heimische Wohnzimmer. © Klaus Hartwig © Klaus Hartwig

Doch das weihnachtliche Singen wollte man sich nicht ganz verbieten lassen. Unter strengen Auflagen des Ordnungsamtes gab es das Okay, das Konzert wenigstens als Live-Stream in alle Welt zu schicken. „Wir haben lange hin- und herüberlegt, ob das die richtige Entscheidung ist, da ein Online-Konzert natürlich nicht die Atmosphäre versprüht wie eine Live-Show“, sagt Steffi Koeltsch, die Leiterin des Ensembles Movie & Motion.

Doch in diesem Jahr ohne Weihnachtsmärkte und -feiern sollte das adventliche Gefühl nicht ganz verloren gehen. „Deshalb glauben wir, dass ein Weihnachtskonzert im Stream eine gute Möglichkeit ist, doch noch Weihnachtsflair in die Wohnzimmer zu holen“, erklärt Diana Sütterlin.

Den roten Faden des Programms bildet ein Adventskalender

Nach der letzten langen Schicht, als sie am vergangenen Dienstag (15.12.) mit ihren Mitarbeiterinnen noch bis 22 Uhr die letzten Kundinnen fürs Fest frisiert hatte, hat Diana Sütterlin ihren zum Fernsehstudio umfunktionierten Salon himmlisch dekoriert. Der über und über mit Silberkugeln behängte, deckenhohe Weihnachtsbaum erhielt Gesellschaft von einem Elch, der über Stapel von glitzernd verpackten Geschenkpaketen wacht.

Eine anheimelnde Atmosphäre, vor der die vier Profi-Sänger Steffi Koeltsch, Viola Kuch, Jörg Prion und Nick Köhler – mit dem gebotenen Abstand untereinander – durch ihr Programm führen. Als roten Faden haben sie dabei einen Adventskalender gewählt, hinter dessen Türchen sich jeweils ein Lied, ein Gedicht oder eine Geschichte verbergen.

Viele kennen das Gebäude des Salons „Hairdesign by Diana Sütterlin
Viele kennen das Gebäude des Salons „Hairdesign by Diana Sütterlin“ noch aus seinem Vorleben als Sürigs Esstheater. Die Bühne im Inneren ist beim Umbau bewusst erhalten geblieben. © Reinhard Schmitz © Reinhard Schmitz

Finanziert wird das Konzert über Spenden für die Künstler, die seit März so gut wie keine Auftritte mehr geben konnten. Wer mindestens 10 Euro spendet, erhält rechtzeitig einen persönlichen, nicht öffentlichen Link, mit dem er sich am Mittwoch, 23. Dezember, um 20.15 Uhr den Stream auf seinen internetfähigen Fernseher oder auf seinen PC holen kann.

Nach Corona soll es auch Musicals und Kabarett mit Gästen geben

Das Konzert soll den Auftakt bilden für neue Kleinkunst-Veranstaltungen auf der Bühne an der Hörder Straße 99, die bislang nur für Weiterbildungs-Veranstaltungen des Friseursalons genutzt wurde. Doch die Inhaberin träumt schon davon, hin und wieder Musical oder Kabarett in ihrem Hause anbieten zu können – mit Publikum. Ähnlich, wie es die Schwerter aus der Zeit von 1993 bis 2004 bei Sürigs Esstheater in Erinnerung haben.

Doch noch ist Corona-Lockdown. Und den nutzt Diana Sütterlin, um ihren Kosmetikbereich umzubauen. Dort sollen Kundinnen demnächst auch Fingernägel- und Gesichtsbehandlungen mit erledigen können.

Anmeldung für den Live-Stream
  • Anmeldungen für das Streaming-Konzert „Weihnachtszauber“ aus dem Salon „Hairdesign by Diana Sütterlin“ sind möglich unter Tel. (05241) 460508 oder per E-Mail an:
    konzert@sk-entertainment
  • Wer dann mindestens 10 Euro pro Person per Überweisung oder Pay Pal spendet, erhält einen persönlichen Zugangslink für den You-Tube-Kanal. Dieser wird per E-Mail, SMS oder WhatsApp versendet.
  • Mit dem Link kann man dann am Mittwoch, 23. Dezember, um 20.15 Uhr das Konzert auf einem internetfähigen Fernseher oder am PC verfolgen.
Über den Autor
Redaktion Schwerte
Reinhard Schmitz, in Schwerte geboren, schrieb und fotografierte schon während des Studiums für die Ruhr Nachrichten. Seit 1991 ist er als Redakteur in seiner Heimatstadt im Einsatz und begeistert, dass es dort immer noch Neues zu entdecken gibt.
Zur Autorenseite
Reinhard Schmitz

Ahaus, Heek und Legden am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.

Lesen Sie jetzt