Garten Eden 2020: Ruhr Nachrichten bringen die Gärten zu Ihnen

Garten Eden virtuell

Zwei Wochenenden, 17 Gärten, 1000 Eindrücke - aber Corona verhinderte die Garten-Eden-Aktion der Hospiz-Initiative. Also besucht die Redaktion die Gärten und bringt die Atmosphäre zu Ihnen.

Schwerte

, 19.06.2020, 15:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
So kann die Aktion „Garten Eden“ im Jahr 2020 wegen Corona nicht aussehen. Aber die Ruhr Nachrichten bringen die Gärten zu Ihnen nach Hause.

So kann die Aktion „Garten Eden“ im Jahr 2020 wegen Corona nicht aussehen. Aber die Ruhr Nachrichten bringen die Gärten zu Ihnen nach Hause. © Manuela Schwerte (Archiv)

20 Jahre Garten Eden – das Jubiläum sollte zum großen Gartenfest werden. Seit zwei Jahrzehnten öffnen Schwerter ihre Tore und geben Einblicke in ihr privates Gartenparadies.

Dabei ist die Aktion „Garten Eden“ der Schwerter Hospiz-Initiative viel mehr als nur ein gemütlicher Gartenrundgang. Seit jeher wird an diesen Tagen Geld für das Hospiz gesammelt, um seinen Gästen eine würdige letzte Lebensphase zu ermöglichen.

Garten Eden musste wegen Corona-Pandemie ausfallen

Doch in diesem Jahr machte die Corona-Krise der Hospiz-Initiative Schwerte einen großen Strich durch die Rechnung. Der Vorstand der Hospiz-Initiative hat auf seiner letzten Sitzung beschlossen, die Jubiläumsfeier „20 Jahre Garten Eden“ abzusagen.

„Wir hatten gehofft, im Jubiläumsjahr an die Erfolge der letzten Jahre anknüpfen zu können. Die Absage trifft den Verein sehr – nicht nur, aber doch auch finanziell“, sagt Dorothee Koch, Organisatorin von „Garten Eden“. So muss der Verein 5 Prozent der Hospiz-Kosten selbst aufbringen.

„Garten Eden“ findet in diesem Jahr in den Ruhr Nachrichten statt

Auf Kaffee und Kuchen müssen Besucher in diesem Jahr verzichten. Nicht jedoch auf das Betrachten der Blütenpracht.

In Zusammenarbeit mit der Hospiz-Initiative werden alle 17 Gärten in den Ruhr Nachrichten abgebildet. Ab Montag (22. Juni) stellen wir sie im Schwerter Lokalteil vor. Auf unserer Homepage www.ruhrnachrichten.de/schwerte finden sie zusätzliche Fotos und Videos.

Schon jetzt bittet die Hospiz-Initiative um Spenden auf das Spendenkonto der Hospiz-Initiative Schwerte e.V. bei der Sparkasse Schwerte IBAN: DE08 4415 2490 0000 0389 01, BIC: WELADED1SWT, Stichwort „Garten Eden“.

Lesen Sie jetzt