Die Tage des gelben Marienkrankenhaus-Logos sind gezählt. Die Klinik ist mit anderen katholischen Häusern in der Region Dortmund in der Katholischen St. Paulus Gesellschaft verschmolzen.
Die Tage des gelben Marienkrankenhaus-Logos sind gezählt. Die Klinik ist mit anderen katholischen Häusern in der Region Dortmund in der Katholischen St. Paulus Gesellschaft verschmolzen. © Reinhard Schmitz
Marienkrankenhaus Schwerte

Gelbes Logo verschwindet: Marienkrankenhaus jetzt im Großverbund

Die Verträge sind unterzeichnet. Zum 1. Juni ist das Marienkrankenhaus Teil eines katholischen Klinik-Verbunds im Großraum Dortmund geworden. Nicht nur das Logo wird sich dadurch ändern.

Die Tage des gewohnten gelben Logos an der Fassade sind gezählt. In Internet-Auftritten des Marienkrankenhauses ist es bereits einem Nachfolger aus vier blauen Linien gewichen, die sich zu einem Kreuz verschlingen. Sie zeigen: Das Marienkrankenhaus Schwerte hat sich mit anderen katholischen Kliniken im Großraum Dortmund zu einem neuen Verbund zusammengeschlossen.

Jürgen Beyer: Reaktion auf Druck der Landesregierung

Das Schwerter Motto „Wir sind eine Familie“ verschwindet auch

Über den Autor
Redakteur
Reinhard Schmitz, in Schwerte geboren, schrieb und fotografierte schon während des Studiums für die Ruhr Nachrichten. Seit 1991 ist er als Redakteur in seiner Heimatstadt im Einsatz und begeistert, dass es dort immer noch Neues zu entdecken gibt.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.