Das Gebäude steht schon: das alte Umspannwerk der Enervie, rechts die moderne Mittelspannungsanlage der Stadtwerke Schwerte. © Stadtwerke
Vor einem Jahr

Größter Stromausfall in der Schwerter Geschichte jährt sich: Universität klärt die Ursache

Plötzlich war der Strom weg: Vor einem Jahr erlebte Schwerte den größten Stromausfall seiner Geschichte. Ein Rückblick auf den Tag und was man bislang über die Ursache weiß.

Um 19.20 Uhr waren endlich wieder alle Haushalte in Schwerte an das Stromnetz angeschlossen. Am 24. Februar 2021, einem Mittwoch, wurde Schwerte vom größten Stromausfalle seiner bisherigen Geschichte getroffen. Lediglich ein kleiner Bereich im Norden der Stadt bleib von dem Schaden unbehelligt.

Kurzschluss löste den Brand im Umspannwerk aus

Neue Mittelspannungsstation wird im Sommer fertig

Niemand kam beim Stromausfall zu Schaden

Erste Haushalte hatten schon um 14 Uhr wieder Strom

Über den Autor
Redakteur
Ist mit Überzeugung Lokaljournalist. Denn wirklich wichtige Geschichten beginnen mit den Menschen vor Ort und enden auch dort. Seit 2007 leitet er die Redaktion in Schwerte.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.