Günter Müller lädt zum Meditieren ein

Foto-Kalender

VILLIGST "Das genaue Hingucken macht Spaß“, sagt Günter H. Müller. Und das beweist er bei den Motiven, die er für seinen ersten Fotokalender zusammengestellt hat.

von Von Reinhard Schmitz

, 24.10.2009, 12:15 Uhr / Lesedauer: 1 min
Erstmals hat Günter H. Müller einen eigenen Fotokalender herausgegeben.

Erstmals hat Günter H. Müller einen eigenen Fotokalender herausgegeben.

„Einfach die Leute erfreuen“, möchte Müller mit seinen Motiven, die zum Abschalten und Meditieren animieren. Alle Bilder entstanden übrigens exakt in den Monaten, durch die sie auf dem Kalendarium (mit Mondphasen!) führen. Die Farben geben – ohne jegliche Nachbearbeitung am Rechner – exakt die jeweilige Stimmung wieder.

Der Kalender 2010 wird in limitierter Auflage zum Stückpreis von 19 Euro verkauft, von denen Günter Müller zwei Euro an das Schwerter Netz spendet. Vom Künstler handsignierte Exemplare sind ab Montag exklusiv in der RN-Geschäftsstelle, Eintrachtstraße 1 b, erhältlich.

Lesen Sie jetzt
Münsterland Zeitung Bündnis 90/Die Grünen
„Baerbock-Boom“ bei den Grünen in Schwerte? „Es hat bestimmt einen Sympathiegewinn gegeben“