Gudrun Körber (2. Vorsitzende) und Herbert Sobiech (1. Vorsitzender) setzen sich für die Schwerter Partnerschaften zu England und Frankreich ein.
Gudrun Körber (2. Vorsitzende) und Herbert Sobiech (1. Vorsitzender) setzen sich für die Schwerter Partnerschaften zu England und Frankreich ein. © Hella Horstendahl
Städte-Partnerschaften

Mit neuem Vorsitzenden: Schwerte bewahrt Freundschaften in Krisenzeiten

Nicht nur die Pandemie, sondern auch Kriege belasten internationale Freundschaften. Wie sehr leidet der Kontakt zu Schwertes Partnerstädten? Herbert Sobiech und Gudrun Körber berichten.

Schwerte hat insgesamt neun Partnerstädte in Frankreich, Italien, Finnland, Russland und Polen. Normalerweise funktionieren Austausch und Kontakt gut – doch mit der Corona-Pandemie und dem derzeitigen Krieg in der Ukraine kamen Einschränkungen und Unsicherheit auf allen Seiten.

Neuer Vorsitzender engagiert sich schon seit Jahren

Corona und Krieg belasten die Partnerschaften

Zurück zur Normalität

Anreize für Kinder und Jugendliche schaffen

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.