Ein Mountainbiker in Aktion (Symbolbild). Am Sonntag hat es auf der Mountainbikestrecke am Ebberg einen Verletzten gegeben. © Bodemer (A)
Mountainbike-Unfall

Hubschrauber im Einsatz: Mountainbiker stürzt am Ebberg

Ein Notruf eines verunglückten Mountainbikers hat am Sonntag (26.9.) Feuerwehr, Polizei und einen Rettungshubschrauber auf den Plan gerufen. Der Mann konnte sich nicht mehr weiterbewegen.

Ein Mountainbike-Fahrer ist am Sonntag (26.9.) auf der Mountainbike-Strecke am Ebberg gestürzt und hat sich verletzt. Um 13.44 Uhr war der Notruf bei der Feuerwehr eingegangen, wie der diensthabende Wachabteilungsleiter Christoph Elosge auf Anfrage erklärte.

„Der Mann konnte uns selbst noch anrufen, er war also ansprechbar. Es war ein Alleinunfall. Doch er wusste nicht genau, wo er sich befand, und konnte sich auch nicht mehr weiterbewegen“, erklärt Elosge.

Daraufhin informierten die Einsatzkräfte den Rettungshubschrauber Christoph Dortmund von der dortigen Luftrettung. „Bei solchen Unfällen rechnet man grundsätzlich mit schwereren Verletzungen, daher haben wir die Luftrettung alarmiert“, so der Wachabteilungsleiter. Außerdem waren Einsatzkräfte der hauptamtlichen Feuerwache sowie ein RTW vor Ort.

Verletzter musste erst einmal gefunden werden

Doch zunächst musste der Mann erst einmal gefunden werden: Die Rettungskräfte rückten von der Syburger Straße her an. „Das Gelände ist ja schon sehr groß und an einigen Stellen nicht gut zugänglich. Da sind wir über die Reitanlage Braß in den Wald am Ebberg gegangen“, erzählt Christoph Elosge.

Schließlich habe man den verletzten Biker gefunden und mit Hilfe einer Trage aus dem Waldstück heraustransportiert. „Das war schon ein längerer Weg.“

Der Mann wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Seine Verletzungen waren doch nicht so schwer, dass der Transport mit dem Hubschrauber nötig gewesen wäre.

Über die Autorin
Redakteurin
Begegnungen mit interessanten Menschen und ganz nah dran sein an spannenden Geschichten: Das macht für mich Lokaljournalismus aus.
Zur Autorenseite
Avatar

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.