Im Kreisel Westhofen geradeaus gefahren: Mazda überschlug sich

Schwerer Unfall

In der Nacht zu Montag fuhr ein Wagen direkt über den Kreisverkehr in Westhofen. Dabei überschlug sich das Fahrzeug und der Fahrer wurde schwer verletzt.

Schwerte

, 04.05.2020, 12:30 Uhr / Lesedauer: 1 min
Der Kreisverkehr im Gewerbegebiet Nattland, Westhofen, Adolph-Kolping-Straße.

Der Kreisverkehr im Gewerbegebiet Nattland, Westhofen, Adolph-Kolping-Straße. © Foto: Michael Nickel

Quer über die Mittelinsel im Kreisverkehr vor Gewerbegebiet Nattland in Westhofen fuhr ein 57 Jahre alter Mann aus Schwerte am frühen Montagmorgen, dabei überschlug sich sein Fahrzeug. Der Fahrer musste von der Feuerwehr aus dem Wagen befreit werden.

Direkt über den Kreisel gefahren

Nach Angaben der Polizei war der 57-jährige Mann aus Schwerte gegen 2.35 Uhr mit seinem Mazda auf der Wannebachstraße in Richtung Süden unterwegs. Am Kreisverkehr Hagener Straße/Wannebachstraße fädelte er nicht in die Fahrspur ein, sondern fuhr direkt über die Mittelinsel hinweg. Dabei überschlug sich das Fahrzeug und blieb auf dem Dach liegen.

Der 57-Jährige musste von der Feuerwehr Schwerte aus seinem Wagen befreit werden - er wurde schwer verletzt.

Polizisten nahmen Alkoholfahne wahr

Die Polizei meldete weiter: „Vor Ort nahmen Polizeibeamte Alkoholgeruch bei dem Schwerter wahr. In einem umliegenden Krankenhaus, in das er wegen seiner schweren Verletzungen mit einem Rettungswagen gebracht wurde, wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Die Polizei stellte den Führerschein sicher.“

Lesen Sie jetzt