Im Video: Das hat der neue Leiter des FBG vor

Heiko Klanke

Das Friedrich-Bährens-Gymnasium hat seit dem 1. Februar einen neuen Schulleiter. Nachdem Dr. Klaus-Peter Althoff im vergangenen Monat in den Ruhestand verabschiedet wurde, hat Heiko Klanke das Amt übernommen. Wir sprachen mit dem 41-Jährigen darüber, wie er sich eingelebt hat und was er als erstes angepackt hat.

SCHWERTE

, 09.02.2016, 16:36 Uhr / Lesedauer: 1 min

Leben und Werdegang
Heiko Klanke ist seit dem 1. Februar neuer Schulleiter des Friedrich-Bährens-Gymnasiums mit 800 Schülern.
Der 41-Jährige trat damit die Nachfolge von Dr. Klaus-Peter Althoff an, der am 29. Januar nach 20 Jahren im Amt offiziell in den Ruhestand verabschiedet wurde.
Klanke ist am Friedrich-Bährens-Gymnasium kein Unbekannter. 1994 absolvierte der Kamener selbst sein Abitur am FBG.
Studiert hat Klanke Deutsch und Geschichte an der Ruhr-Universität in Bochum.
Nach seinem Studium arbeitete er als Lehrer an der Mont-Cenis-Gesamtschule in Herne.
Im Jahr 2011 wechselte Klanke an die Bergkamener Willy-Brandt-Gesamtschule. Dort leitete er eine eigenständige Abteilung mit rund 500 Gesamtschülern.

Lesen Sie jetzt