Das Kreis-Gesundheitsamt hat am Donnerstag keinerlei Corona-Neuinfektionen für Schwerte gemeldet. © picture alliance/dpa
Corona-Pandemie

Kaum noch Fälle: Zahl der aktuell Infizierten in Schwerte sinkt weiter

Die Zahl der Corona-Infizierten sinkt weiter gegen Null. Bisher scheint die Delta-Variante die gute Entwicklung nicht zu gefährden. Obwohl die meisten Fälle für unsere Stadt gemeldet wurden.

Bislang sind insgesamt zehn Fälle der Delta-Variante des Coronavirus im Kreis Unna nachgewiesen worden. Neun davon wurden am Dienstag (22.6.) nachgemeldet. Es handelte sich dabei um später nachgewiesene Fälle aus den vergangenen Wochen.

Zu diesem Zeitpunkt waren zwei Fälle in Lünen, je einer in Fröndenberg und Bönen sowie fünf in Schwerte bekannt. Am Donnerstag (24.6.) kam für Lünen ein Fall hinzu. Schwerte bleibt damit Spitzenreiter, was die Delta-Variante angeht. Der positiven Entwicklung der Corona-Zahlen tut das aber keinen Abbruch.

Am Donnerstag meldete das Kreis-Gesundheitsamt erneut keinerlei Neuinfektionen für unsere Stadt. Es wurden auch keine weiteren Mutationsfälle nachgewiesen. Indes galt eine Person aus Schwerte als wieder genesen. Die Zahl der aktuell Infizierten sank damit von vier (Stand 23.6.) auf drei.

Inzidenz im Kreis sinkt

Der Schwerter Inzidenz-Wert blieb bei Null, da sich in den vergangenen sieben Tagen keine Person aus Schwerte mit dem Coronavirus infiziert hat. Die kreisweite Inzidenz ist indes weiter gesunken: von 4,6 (Stand 23.6.) auf 4,1.

140 Menschen aus dem gesamten Kreis Unna waren am Donnerstag nachweislich Corona-positiv. Das waren zwei mehr als am Vortag. Vier Personen werden wegen ihrer Corona-Infektion stationär in einem Krankenhaus behandelt. Schon seit Längerem hat das Kreis-Gesundheitsamt keine Todesfälle im Zusammenhang mit dem Virus mehr gemeldet.

Über die Autorin
Redakteurin für Schwerte und den Dortmunder Süden
Redakteurin, davor Studium der angewandten Sprachwissenschaften in Dortmund und Bochum. Sportbegeistert und vor allem tänzerisch unterwegs.
Zur Autorenseite
Carolin West

Ahaus, Heek und Legden am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.

Lesen Sie jetzt