Kirchen in Schwerte

Kirchen in Schwerte: Gottesdienste finden statt, Veranstaltungen nicht

Die evangelische Kirchengemeinde schließt ihre Gemeindezentren, die katholische Kirchengemeinde St. Marien sagt alle Veranstaltungen ab. Gottesdienste sollen aber weiter stattfinden.
Die Gemeindezentren der evangelischen Kirchengemeinde bleiben im November größtenteils geschlossen. © Foto: Manuela Schwerte (A)

Das Team der katholischen Kirchengemeinde St. Marien hat sich entschieden alle Veranstaltungen außer den planmäßigen Gottesdiensten für November abzusagen. „Damit fallen die Treffen und Gottesdienste im Rahmen der Erstkommunion-Vorbereitung und die Veranstaltungen der FamilienKirche wie „Friday for Family“ sowie der vorgesehene Martinszug aus. Auch der Bibelkreis und die geplante Veranstaltung des „Schwerter Forum“ im November entfallen“, heißt es in einer Pressemitteilung. Die Gottesdienste und Messen sollen aber unter den erforderlichen Auflagen weiter nach Plan stattfinden.

„Wir wollen den größtmöglichen Infektionsschutz bieten und soziale Kontakte auf das unbedingt Notwendige reduzieren“, so Gemeindereferentin Eva Mehrens. Kontakte zum Seelsorgeteam der Gemeinde können über das Pfarrbüro in der Haselackstraße unter der Rufnummer 16418 vermittelt werden.

Auch evangelische Kirche reagiert

Auch die evangelische Kirchengemeinde Schwerte reagiert auf den erneuten Lockdown. „Die Evangelische Kirchengemeinde Schwerte schließt im Monat November ihre Gemeindezentren für Gruppen, Kreise und Privatvermietungen“, so die Mitteilung. Gottesdienste und kirchlicher Unterricht sollen dagegen bis auf Weiteres noch in den Gottesdiensträumen stattfinden.

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.