Klusenweg wegen Asphaltarbeiten gesperrt – Bushaltestelle an Hagener Straße kommt später

Baustellen in Schwerte

Kein Durchkommen ist in der kommenden Woche am Klusenweg. Wegen eines abgesackten Gullydeckels muss die Straße kurzzeitig gesperrt werden. Und: Eine andere Baustelle verzögert sich.

Schwerte

17.01.2020, 10:34 Uhr / Lesedauer: 1 min
Klusenweg wegen Asphaltarbeiten gesperrt – Bushaltestelle an Hagener Straße kommt später

Hier im Klusenweg kommt es zu Asphaltarbeiten. In dieser Zeit ist eine Durchfahrt nicht möglich. © Stadt Schwerte / Ingo Rous

Die Stadt Schwerte macht auf eine weitere Straßensperrung im Stadtgebiet aufmerksam. Bereits am Montag, 20. Januar 2020, soll es losgehen. Wenn es die Witterung zulässt, müssen sich Verkehrsteilnehmer auf eine Sperrung des Klusenwegs in Höhe der Häuser 44/45 einrichten.

Dort ist ein Gullydeckel abgesackt. Die Reperatur werde – so schreibt es die Stadtverwaltung – knapp drei Tage in Anspruch nehmen. Unter der Voraussetzung, dass es nicht in Strömen regnet und die Temperaturen nicht zu niedrig sind, soll die Baumaßnahme am Montag beginnen und spätestens am Mittwoch, 22. Januar, beendet sein.

Eine Umleitungsstrecke ist eingerichtet und führt die Autofahrer über die Sonnenstraße, Regenbogenstraße und Kopernikusstraße. Lässt das Wetter die notwendigen Asphaltarbeiten nicht zu, ist mit entsprechenden Verzögerungen zu rechnen.

Baustart für Haltestelle wird um eine Woche verschoben

Verzögerungen gibt es bei einer Baumaßnahme auf der Hagener Straße 61 bis 67. Hier sollten die Arbeiten für den Neubau der Haltestelle Meierling am Montag, 20. Januar, beginnen. Jetzt erfolgt der Baustart erst eine Woche später am 27. Januar.

Das Bauende verschiebt sich somit auf den 6. März.

Man müsse mit Fahrbahnverengungen rechnen, so die Stadt.

Lesen Sie jetzt