Bildergalerie

Kuhbar feiert Richtfest

Eis kann er. Aber auch hämmern. Mit kräftigen Schlägen trieb Kuhbar-Gründer Bernd Ostermann den letzten langen Nagel in den Dachstuhl seiner künftigen Manufaktur an der Konrad-Zuse-Straße.
08.04.2011
/
Witziges Geschenk: Mini-Richtkranz mit Plüschkuh.© Foto: Reinhard Schmitz
Hoch über den Dachbalken lauscht Kuhbar-Gründer Bernd Ostermann (l.) dem Richtspruch von Zimmermann Ludwig Dünschede.© Foto: Reinhard Schmitz
Das Kuhbar-Mobil durfte bei dem Richtfest nicht fehlen.© Foto: Reinhard Schmitz
Mit dem Baukran wurde der Richtkranz in den Himmel über der Kuhbar-Manufaktur gehievt.© Foto: Reinhard Schmitz
Aus der zum Festsaal umgewandelten Produktionshalle schauten die Richtfest-Gäste hinauf zum Zimmermann Ludwig Dünschede.© Foto: Reinhard Schmitz
Aus der zum Festsaal umgewandelten Produktionshalle schauten die Richtfest-Gäste hinauf zum Zimmermann Ludwig Dünschede.© Foto: Reinhard Schmitz
In einen Festsaal hatten die Kuhbar-Gründer (v.l.) Bernd und Martina Ostermann die künftige Produktionshalle ihrer Eis-Manufaktur verwandelt, wo Zimmermann Ludwig Dünschede den Richtspruch hielt.© Foto: Reinhard Schmitz
Auch die künftigen Eis-Schleckermäulchen kamen zum Richtfest.© Foto: Reinhard Schmitz
Für die süßen Momente beim Richtfest sorgte Ute Crefeld mit dem Kuhbar-Mobil.© Foto: Reinhard Schmitz
Umlagert beim Richtfest war das Kuhbar-Mobil, in dem Ute Crefeld Hörnchen und Becher füllte.© Foto: Reinhard Schmitz
Das Kuhbar-Richtfest war ein Highlight für die RN-Praktikantinnen Lisa Kramer (l.) und Kira Wybierek.© Foto: Reinhard Schmitz
Zur Feier des Tages hatte Kuhbar-Gründerin Martina Ostermann den passenden Anhänger - ein Unikat - an ihre Kette gehängt.© Foto: Reinhard Schmitz
Schlagworte