Fahrraddiebstahl

Kurioser Fahrraddiebstahl: Eigentümerin des Damenrads meldet sich bei der Polizei

An der Bruchstraße in Schwerte wurde ein Pedelec gestohlen, dafür wurde ein Damenrad zurückgelassen. Nach dem kuriosen Diebstahl hat sich die Besitzerin des Damenrads jetzt bei der Polizei gemeldet.
Die Eigentümerin des Damenrads, das bei dem kuriosen Diebstahl zurückgelassen wurde, hat sich bei der Polizei gemeldet. © Kreispolizeibehörde Unna

Am Dienstag (22.12) wurde an der Bruchstraße ein Pedelec der Marke Haibike gestohlen. Der Besitzer des E-Bikes fand nach dem Diebstahl in seiner Garage statt seines Pedelecs nur ein fremdes Damenfahrrad vor, das der Dieb hinterlassen hatte.

Wie die Polizei nun berichtet, konnte die Eigentümerin des zurückgelassenen Damen-Fahrrads ausfindig gemacht werden. Sie wohnt nur wenige Straßen vom Tatort entfernt und meldete sich bei der Polizei. Im Anschluss nahm die Besitzerin ihr entwendetes Fahrrad wieder in Empfang.

Wenn Sie Informationen zum Diebstahl beider Fahrräder haben, melden Sie sich bei der Polizei in Schwerte unter Tel. (02304) 921-330.

Ahaus, Heek und Legden am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.

Lesen Sie jetzt