Marienkrankenhaus zu gutem Ruf verholfen: Franz-Josef Beyer ist tot

Franz-Josef Beyer

Franz-Josef Beyer, langjähriger Geschäftsführer des Marienkrankenhauses ist am Freitag im Alter von 83 Jahren gestorben. Das teilte das Krankenhaus am Dienstag mit.

Schwerte

, 09.06.2020, 11:39 Uhr / Lesedauer: 1 min

Franz-Josef Beyer legte als Geschäftsführer die Grundlagen für das heutige moderne Marienkrankenhaus. 1974 war er als Verwaltungsleiter dort angetreten. Seit der Umwandlung in eine gemeinnützige GmbH wurde er 1990 zum alleinigen Geschäftsführer. Unter seiner Leitung entwickelte sich das Krankenhaus zu einem der führenden Häuser in der Region.

So hatte er großen Anteil daran, dass sich das Leistungsspektrum der Klinik anpasste. Es gelang ihm, den politisch gewünschten Weg einer zunehmenden Spezialisierung dazu zu nutzen, das Krankenhaus in Schwerte als Gesundheitsstandort zu profilieren.

Jetzt lesen

Lesen Sie jetzt