Jan van Nahuijs und Frauke Andrea Schütte bereiten sich auf die Eröffnung ihres Kultur-Punkts in der Schwerter Innenstadt vor. © Reinhard Schmitz
Geschäfte in Schwerte

Leerstehendes Ladenlokal in Schwertes City soll ein Hingucker werden

Im Stau gestanden vor dem leerstehenden Schaufenster hat fast jeder Schwerter schon einmal. Auch die beiden Künstler, die die Räume jetzt renovieren. Sie sollen mehr sein als ein bloßes Atelier.

Raus aus dem Kulturhaus, weit abgeschieden in dem Winkel am Bahnhof. Rein in die Innenstadt, wo das Leben pulsiert. Diesen Schritt vollziehen zwei umtriebige Schwerter Künstler. Nach langer Suche haben sie den passenden Standort gefunden.

Der Kultur-Punkt soll mehr sein als ein bloßes Atelier

Die Eröffnung am 22. Januar mit einer Video-Installation geplant

Filmprojekt „Schwerte(r) filmen Schwerte(r)“

Über den Autor
Redakteur
Reinhard Schmitz, in Schwerte geboren, schrieb und fotografierte schon während des Studiums für die Ruhr Nachrichten. Seit 1991 ist er als Redakteur in seiner Heimatstadt im Einsatz und begeistert, dass es dort immer noch Neues zu entdecken gibt.
Zur Autorenseite
Reinhard Schmitz

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.