Mädchen stehlen Smartphones aus Shop in der Schwerter Innenstadt

Am Montagnachmittag

Erst im Laden umgesehen, dann zwei teure Smartphones aus der Verankerung gerissen - das haben zwei jugendliche Mädchen am späten Montagnachmittag in der Schwerter Innenstadt gemacht.

Schwerte

, 26.03.2019, 15:27 Uhr / Lesedauer: 1 min

Am Montag gegen 17.45 Uhr sei das in einem Mobilfunkshop an der Hüsingstraße passiert, so die Polizei. Nachdem sich die beiden Mädchen einige Zeit in dem Laden umgesehen hätten, habe jede je ein hochwertiges Smartphone vom Ausstellungstisch gerissen und mitgenommen - obwohl die Telefone dort mit Kabeln gesichert waren.

Anschließend flüchteten die Mädchen aus dem Laden in zunächst unbekannte Richtung. Eins der Handys muss auf der Flucht allerdings verloren gegangen sein, denn es wurde später auf der Hüsingstraße gefunden.

Wer ist der unbekannte Zeuge?

Ein Zeuge teilte dem Mann im Laden später mit, dass er kurz nach der Tatzeit gesehen habe, wie zwei Mädchen im Alter von 15 oder 16 Jahren in ein wartendes Auto gestiegen seien. Ob diese die Täterinnen waren, ist noch unklar. Auch wer dieser Zeuge war, ist der Polizei unbekannt.

So schließt die Polizeimeldung auch mit: „Das eventuelle Alter der beiden Mädchen ist die einzige Beschreibung, auch zu dem wartenden Fahrzeug sind keine weiteren Einzelheiten bekannt.“

Zeugen gesucht

Wer hat den Vorfall bemerkt?

Hinweise bitte an die Polizei in Schwerte unter der Rufnummer 02304 9213320 oder 9210.
Lesen Sie jetzt