Ice Cream Rolls: Trend von Facebook und Instagram hat Schwerte erreicht

mlzNeuer Food-Truck

Den Hype aus den Sozialen Netzwerken gibt’s jetzt auch in Schwerte. Ice Cream Rolls sind wegen ihrer spektakulären Herstellung bekannt geworden. Und genau die werden am Schützenhof gemacht.

Schwerte

, 14.06.2020, 17:00 Uhr / Lesedauer: 2 min

In den Sozialen Medien gingen Videos des neuen Eis-Trends durch die Decke. Auf einer kalten Edelstahl-Platte werden die „Magical Ice Rolls“ in sekundenschnelle vor den Augen der Kunden zubereitet. Nicht als Kugel, sondern als Rolle kommt das Eis dann mit vielen Toppings in den Becher.

Viel frisches Obst, Schokolade, Kekse und Sauen: Mehr brauch Miroslav Borgmann nicht für die Spezialität aus Thailand. Er steht mit seinem kleinen Food-Truck jetzt in Schwerte, genauer gesagt direkt vor dem Stadion des VfL an der Schützenstraße.

Wer sich hier ein Eis bestellt, muss kreativ werden und sich für eine Kombination aus verschiedenen Zutaten entscheiden. „Brombeeren und Blaubeeren gehen gut zusammen. Oder frische Minze mit After Eight“, verrät Borgmann. Ein Klassiker wäre aber der Mix aus Oreo-Keksen und Erdbeeren.

Eine große Auswahl aus Toppings hat Miroslav Borgmann in seinem Food-Truck.

Eine große Auswahl aus Toppings hat Miroslav Borgmann in seinem Food-Truck. © Aileen Kierstein

All das kommt dann auf die bis zu minus 30 Grad kalte Edelstahlplatte. Borgmann kippt eine Mischung aus Sahne, Milch und Vanille darüber – die Grundmasse für die Eiscreme.

Hunderte Eissorten in wenigen Minuten

Mit zwei Spachteln hackt er Obst, Kekse und Schokolade in kleine Stücke, während die Eismasse fest und cremig wird. „Wenn ich eine homogene Masse habe, streiche ich sie glatt und lasse sie noch kurz gefrieren.“ Dann wird der Spachtel angesetzt, das Eis in drei Streifen zu kleinen Rollen geformt.

Wer möchte, kann noch aus verschiedenen Saucen, Sahne, Streuseln und Waffeln wählen. Fertig. Fünf Euro kostet ein Becher mit vier großen Eisrollen – alle Extras sind inklusive.

Glattgestrichen und zur Rolle geformt: So entstehen die „Ice Cream Rolls“.

Glattgestrichen und zur Rolle geformt: So entstehen die „Ice Cream Rolls“. © Aileen Kierstein

Hunderte Eissorten lassen sich so in nur fünf Minuten kreieren. Für Erwachsene hat Borgmann auch verschiedene Liköre da. Außerdem hat er bereits laktosefreie und vegane Sahne bestellt. „Danach wurde schon viel gefragt.“ Das Prinzip funktioniert aber auch mit Softdrinks wie Cola oder Fanta, „als Wassereis sozusagen“, sagt er.

Bis 20 Uhr gibt es Eis am Schützenhof

Seit Donnerstag steht der Wagen schon dort. Samstag und Sonntag ist Borgmann von 12 bis 20 Uhr vor Ort, an allen anderen Tagen ab 16 Uhr.

Und das soll auch erstmal so bleiben. „Ich bleibe so lange, wie die Leute auch kommen“, sagt er. Deswegen hat er sich auch schon Gedanken um die Wintermonate gemacht und verschiedene Kreationen mit Apfel, Zimt oder Lebkuchen ausprobiert. „Ich habe auch eine Sorte mit Kürbis gemacht. Das schmeckt aber leider überhaupt nicht.“

Jetzt lesen

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt