Schulleiter Heiko Klanke aus Schwerte musste zu Ferienbeginn viele Jugendliche und Kollegen darüber informieren, dass sie wegen eines Omikron-Falls in Quarantäne müssen. Am Montag wird das FBG wieder in den Schulbetrieb starten. © Martina Niehaus
Coronavirus

„Mir tat das in der Seele weh“: Nach Omikron-Fall öffnet FBG wieder

Ein Omikron-Fall hat zu Ferienbeginn einen Großteil der Oberstufe des Friedrich-Bährens-Gymnasiums in die Quarantäne befördert. Schulleiter Heiko Klanke fragt sich, ob das nötig war.

Als Heiko Klanke genau zu Ferienbeginn zum Hörer greifen muss, um Eltern und Kollegen über einen Omikron-Fall am FBG zu informieren, fällt ihm das schwer. „Mir tat das in der Seele weh. Viele Schülerinnen und Schüler – und auch manche Kollegen – haben Weihnachten und Silvester in Quarantäne verbracht“, erzählt er.

„Wir Erwachsenen mussten nicht auf so viel verzichten“

Forderung: „Andere müssen mal zurückstecken!“

Über die Autorin
Redakteurin
Begegnungen mit interessanten Menschen und ganz nah dran sein an spannenden Geschichten: Das macht für mich Lokaljournalismus aus.
Zur Autorenseite
Martina Niehaus

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.