Nach der Zeugnisvergabe zur Party ins Schwerter Stadtbad

Zeugnisparty in Schwerte

Das Zeugnis als Eintrittskarte ins Stadtbad. Am Freitag war das möglich. Und vor Ort gab es auch eine Benotung. Zum Beispiel für die schönste Arschbombe.

Schwerte

, 08.02.2019, 18:41 Uhr / Lesedauer: 1 min
Nach der Zeugnisvergabe zur Party ins Schwerter Stadtbad

Zur Zeugnisparty hatten Stadtwerke, Stadt und Tanzschule Thiele ins Stadtbad Schwerte eingeladen. © Foto: Manuela Schwerte

Die allererste Zeugnisparty fand am Freitagmorgen im Stadtbad statt. Kinder ab der vierten Klasse mussten bei Vorlage ihres Zeugnisses, egal ob gute oder schlechte Noten, nur die Hälfte zahlen. Wer sein Zeugnis für sich behielt, zahlte einfach den vollen Eintrittspreis und konnte trotzdem mitmachen.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Zeugnisparty im Stadtbad

Zum ersten Mal hatten die Stadtwerke und das Jugendamt der Stadt gemeinsam mit der Tanzschule Thiele zur Zeugnisparrty eingeladen. Hier ein paar Eindrücke von der Party.
08.02.2019
/
Zeugnisparty im Stadtbad Schwerte© Foto: Manuela Schwerte
Zeugnisparty im Stadtbad Schwerte© Foto: Manuela Schwerte
Zeugnisparty im Stadtbad Schwerte© Foto: Manuela Schwerte
Zeugnisparty im Stadtbad Schwerte© Foto: Manuela Schwerte
Zeugnisparty im Stadtbad Schwerte© Foto: Manuela Schwerte
Zeugnisparty im Stadtbad Schwerte© Foto: Manuela Schwerte
Zeugnisparty im Stadtbad Schwerte© Foto: Manuela Schwerte
Zeugnisparty im Stadtbad Schwerte© Foto: Manuela Schwerte
Zeugnisparty im Stadtbad Schwerte© Foto: Manuela Schwerte
Zeugnisparty im Stadtbad Schwerte© Foto: Manuela Schwerte

Wasserspielgeräte und Snacks

Organisiert hatten das Spektakel die Mitarbeiter des Jugendamtes, die Tanzschule Thiele und natürlich das Team vom Stadtbad. Das Ganze erinnerte sehr an eine Party mit Party-Spielen. So gab es einen Arschbombenwettbewerb mit Jury, die großen Wasserspielgeräte kamen zum Einsatz, und in der Cafeteria gab es kleine Snacks zur Stärkung.

Lesen Sie jetzt