Nachts in Schwerte - Auto brennt komplett aus

Wahrscheinlich Brandstiftung

Nach einem Brand in Schwerte in der Nacht auf Donnerstag ist ein Auto nur noch ein Wrack. Eine Zeitungs-Zustellerin sah Feuer unter einem Seat Leon an der Wilhelmstraße als Erste - und rief die Polizei. Wie hoch die Flammen loderten, können Sie hier im Video sehen.

SCHWERTE

, 26.06.2014, 11:32 Uhr / Lesedauer: 1 min
In der Wilhelmstraße ist in der Nacht zu Donnerstag ein Seat Leon komplett ausgebrannt.

In der Wilhelmstraße ist in der Nacht zu Donnerstag ein Seat Leon komplett ausgebrannt.

Rund zehn Minuten nach dem Anruf seien Feuerwehr und Polizei eingetroffen, das war gegen halb vier. Die Feuerwehr löschte das Fahrzeug, einen Seat Leon, konnte den Totalschaden jedoch nicht mehr verhindern. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf etwa 16.000 Euro. "Wir gehen von Brandstiftung aus, deswegen ermitteln wir ja", sagt Polizeihauptkommissar Markus Kaaden. Das Wrack wurde sichergestellt und wird jetzt untersucht.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Münsterland Zeitung Coronavirus in Schwerte
Krankschreibungen und Tests: „Wir sind am Limit!“ - Schwertes Ärztesprecher schlägt Alarm