Name der neuen Schwerter Gesamtschule steht fest

Theodor-Fleitmann-Gesamtschule

Die neue Gesamtschule am Bohlgarten soll Theodor-Fleitmann-Gesamtschule heißen. Diesen Vorschlag macht die Verwaltung dem Schulausschuss. Im Januar hatte man die Eltern der künftigen Schüler nach Namensvorschlägen für die neue Schule gefragt.

SCHWERTE

, 13.06.2016, 18:46 Uhr / Lesedauer: 1 min
Im Schulzentrum Nordwest soll die neue Schule ab Sommer beheimatet sein.

Im Schulzentrum Nordwest soll die neue Schule ab Sommer beheimatet sein.

Neben dem Vorschlag, die nach dem Unternehmensgründer der benachbarten Nickelwerke zu benennen. Ein Vater und sein Sohn hätten den Vorschlag eingereicht, so Schuldezernent Hans-Georg Winkler in einer Vorlage für den Schulausschuss.

Fleitmann gründete eines der prägenden Unternehmen der Stadt

Zum einen weil Theodor-Fleitmann (1828 bis 1904) eines der prägenden Unternehmen der Stadt gegründet hatte und somit eine Identifikation mit der Heimatgeschichte biete. Zum anderen aber auch, weil sich aus diesem Namen auch eine Brücke zur metallverarbeitenden Industrie der Region schlagen ließe. Die weiteren Namens-Vorschläge der Eltern lauteten:

  • Hansestadt Gesamtschule der Stadt Schwerte
  • Dietrich-Genscher-Gesamtschule
  • Gesamtschule Schwerte-Holzen
  • Gesamtschule Schwerte Nord-West
  • Gesamtschule am Bohlgarten (Abkürzung GamBo)

Der Rat muss dem Vorschlag zustimmen. Gleichzeitig soll auch die bestehenden Gesamtschule einen Namen erhalten. Der orientiert sich aber am Schwerter Sprachgebrauch. Die Schule soll künftig Gesamtschule Gänsewinkel heißen. Bislang wurde sie offiziell nur als Gesamtschule Schwerte geführt.

Der Rat tagt am Mittwoch, 29. Juni. Zuvor berät der Schulausschuss am Mittwoch, 22. Juni, das Thema. Die Sitzungen finden beide im Rathaus, Rathausstraße 20 , statt und beginnen um 17 Uhr. 

Erste Lehrer schon eingestellt:
Fünf der Lehrer für die neue Schule stehen schon fest, bestätigte der Pressesprecher der Bezirksregierung Christoph Söbbeler gestern auf Anfrage.
Vier weitere Lehrerstellen seien ausgeschrieben.
Für die Rektorenstelle habe man zwar schon jemanden, die Beteiligunbg des Personalrates stehe aber noch aus.
Die Schule beginnt ihre Tätigkeit mit dem neuen Schuljahr, gleichzeitig nimmt die Realschule keine neuen Schüler mehr auf.
Standort ist das Schulzentrum Nord-West am Holzener Weg.

Lesen Sie jetzt