Mehr als drei Jahre lang standen die ehemaligen Räume der Targobank am Postplatz leer. Bauarbeiten künden an, dass dort bald neue Mieter einziehen.
Mehr als drei Jahre lang standen die ehemaligen Räume der Targobank am Postplatz leer. Bauarbeiten künden an, dass dort bald neue Mieter einziehen. © Reinhard Schmitz
Postplatz Schwerte

Neuer Mieter: Ehemalige Targobank wird eine erste Adresse für Schwerte

Seit drei Jahren stand die frühere Filiale der Targobank am Postplatz leer. Mit einem neuen Mieter soll sie zu einer ersten Adresse werden. Auch der Hof zum Café Köhle wird wiederbelebt.

30 Quadratmeter? Die Targobank war doch irgendwie mal größer als diese Gewerbefläche, für die per Aushang in einem Fenster nach einem Mieter gesucht wird. Stimmt. Denn die Räume am Postplatz, die seit dem Auszug des Geldinstituts schon mehr als drei Jahre leer standen, sind geteilt worden.

Stadtmarketing zieht samt seinem Bereich Tourismus ein

Wunsch ist ein barrierefreier Zugang

Ehemaliger Klauke-Mitarbeiter eröffnet im Hof einen Fruchthandel

Über den Autor
Redakteur
Reinhard Schmitz, in Schwerte geboren, schrieb und fotografierte schon während des Studiums für die Ruhr Nachrichten. Seit 1991 ist er als Redakteur in seiner Heimatstadt im Einsatz und begeistert, dass es dort immer noch Neues zu entdecken gibt.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.