Noch keine heiße Spur nach Spielhallen-Überfall

Belohnung ausgesetzt

Nach dem Überfall auf die Spiel-Oase am Bahnhof am Donnerstagabend hat die Polizei noch keine heiße Spur, wer die Räuber sein könnten. Nun wurde eine Belohnung ausgesetzt.

SCHWERTE

von Von Reinhard Schmitz

, 01.03.2012, 12:01 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Überwachungskamera hat festgehalten, wie die bewaffneten Täter die Spiel-Oase überfallen haben.

Die Überwachungskamera hat festgehalten, wie die bewaffneten Täter die Spiel-Oase überfallen haben.

Diese waren mit gezückter Pistole in den vorgelagerten Internet-Raum gestürmt und hatten vergeblich versucht, die Tür zur Spielhallenaufsicht einzutreten.Die diensthabende Mitarbeiterin und anwesende Gäste hatten sich im hinteren Automatensaal in Sicherheit gebracht und den Zugang verrammelt. Die Räuber mussten schließlich ohne Beute flüchten. 

Lesen Sie jetzt