Pannekaukenfest 2020 findet nicht statt – Angebot für die Künstler

mlzStadtfest des Hansevereins

Nun steht es fest: Das Pannekaukenfest 2020 fällt aus. Das teilte der Hanseverein jetzt den Beteiligten mit. Aber zumindest für die Künstler, die schon gebucht waren, gibt es ein Angebot.

Schwerte

, 20.05.2020, 05:00 Uhr / Lesedauer: 2 min

Nach einigen Diskussionen hat der Hanseverein sich nun entschlossen, das Pannekaukenfest 2020 abzusagen. Per Brief informierte man Helfer, Beteiligte und vor allen die Sponsoren. Bis Ende August sind Großveranstaltungen ohnehin verboten. Nur ein Wochenende danach zu starten, erschien den Verantwortlichen zu riskant. Hier ihre Begründung:

„Der Vorstand des Hansevereins Schwerte hat sich schweren Herzens dazu entschieden, das Pannekaukenfest am 1. September-Wochenende abzusagen. Weil Großveranstaltungen mindestens bis zum 31.08.2020 verboten sind und es noch nicht absehbar ist, ob ab September Feste und Sportereignisse wieder stattfinden können, wurde nach Abwägen aller Argumente und Fakten beschlossen, in diesem Jahr auf die Durchführung des größten und beliebten Schwerter Stadtfestes zu verzichten.“

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Alle Fotos vom Fass-Anstich und vom Pannekaukentest

Traditionell startet der Samstag beim Pannekaukenfest mit dem Fass-Anstich durch den Bürgermeister. Im Anschluss folgte beim Pannekaukenfest 2019 das große Testsessen und die Kür des Siegers: "Schwerte hilft e.V."
14.09.2019
/
Bürgermeister Dimitrios Axourgos (v.l.), Ludger Böddeker (stellv. Bürgermeister von Brilon), Herbert Dieckmann (Vorsitzender des Hansevereins) und Jürgen Paul (stellv. Bürgermeister Schwerte) tranken die ersten Schlücke Bier aus dem Fass beim Pannekaukenfest.© Bernd Paulitschke
Viel Sonne und gute Laune: So startete am Samstagmittag das Pannekaukenfest auf dem Schwerter Marktplatz.© Bernd Paulitschke
Gunther Gerke, Leiter der Schwerter Operettenbühne, und Organisator Jörg Przystow (r.) moderieren das Wochenende des Schwerter Pannekaukenfests 2019. © Bernd Paulitschke
Bürgermeister Dimitrios Axourgos eröffnete das Fest offiziell mit dem Fassanstich.© Bernd Paulitschke
Bürgermeister Dimitrios Axourgos eröffnete das Fest offiziell mit dem Fassanstich.© Bernd Paulitschke
Bürgermeister Dimitrios Axourgos eröffnete das Fest offiziell mit dem Fassanstich.© Bernd Paulitschke
Bürgermeister Dimitrios Axourgos eröffnete das Fest offiziell mit dem Fassanstich.© Bernd Paulitschke
Bürgermeister Dimitrios Axourgos (v.l.), Ludger Böddeker (stellv. Bürgermeister von Brilon), Herbert Dieckmann (Vorsitzender des Hansevereins) und Jürgen Paul (stellv. Bürgermeister Schwerte) tranken die ersten Schlücke Bier aus dem Fass beim Pannekaukenfest.© Bernd Paulitschke
Bürgermeister Dimitrios Axourgos (v.l.), Ludger Böddeker (stellv. Bürgermeister von Brilon), Herbert Dieckmann (Vorsitzender des Hansevereins) und Jürgen Paul (stellv. Bürgermeister Schwerte) tranken die ersten Schlücke Bier aus dem Fass beim Pannekaukenfest.© Bernd Paulitschke
Viel Sonne und gute Laune: So startete am Samstagmittag das Pannekaukenfest auf dem Schwerter Marktplatz.© Bernd Paulitschke
Bürgermeister Dimitrios Axourgos eröffnete das Fest offiziell mit dem Fassanstich.© Bernd Paulitschke
Viel Sonne und gute Laune: So startete am Samstagmittag das Pannekaukenfest auf dem Schwerter Marktplatz.© Bernd Paulitschke
Wer macht den besten Pannekauken in Schwerte? Die Frage haben die Testesser Tobias Bäcker von der Rohrmeisterei (2. v.l.), Jenny Golombek, Leiterin des Ordnungsamts (3. v.l.), und Bürgermeister Dimitrios Axourgos (r.) geklärt.© Bernd Paulitschke
Auch eine Delegation aus der Hansestadt Brilon waren mit dabei: Ludger Böddeker (stellv. Bürgermeister Brilon, 2. v.l.) und Michael Karig (Hansebeauftragter, r.) haben die Pannekauken beurteilt.© Bernd Paulitschke
Nach Konsistenz, Aussehen und Geschmack wurden verschiedene Pannekauken bewertet. Michael Karig prüft vorsichtshalber auch den Geruch.© Bernd Paulitschke
Wer macht den besten Pannekauken in Schwerte? Die Frage haben die Testesser geklärt.© Bernd Paulitschke
Wer macht den besten Pannekauken in Schwerte? Die Frage haben die Testesser geklärt.© Bernd Paulitschke
Viel Sonne und gute Laune: So startete am Samstagmittag das Pannekaukenfest auf dem Schwerter Marktplatz.© Bernd Paulitschke
Viel Sonne und gute Laune: So startete am Samstagmittag das Pannekaukenfest auf dem Schwerter Marktplatz.© Bernd Paulitschke
Am Stand von „Schwerte hilft e.V“ und den Schützen gibt es die besten Pannekauken. Ute Giedinghagen (3. v.l.) und Holger Hülsmeyer (4. v.l.) nahmen die Auszeichnung auf der Bühne entgegen. © Bernd Paulitschke

Jetzt lesen

Zeichen der Solidarität mit anderen Veranstaltern

Dies geschehe „auch als Zeichen der Solidarität mit den anderen Schwerter Veranstaltern aus dem Bereich der Kultur, die bereits abgesagt haben oder dies auch noch tun werden“. Es gebe „leider nicht den Blick in die Glaskugel und Covid-19 ist auch sicher nicht einfach zu einem festgelegtem Datum vorbei“. Den Vorstandsmitgliedern des Hansevereins, heißt es weiter, „ist die Gesundheit der Schwerter Bevölkerung äußerst wichtig und alle sind sich der Verantwortung um die Sicherheit der Mitwirkenden und Gäste bewusst“.

Und weiter: „Weil das Pannekaukenfest ehrenamtlich geplant, organisiert und ohne öffentliche Zuschüsse durchgeführt wird, ist das finanzielle Risiko extrem hoch. In der Planungsphase entstehen dem Hanseverein Kosten, die über das Fest amortisiert werden.“

Jetzt lesen

Für Künstler soll es eine zweite Chance 2021 geben

Der Hanseverein blickt somit auf 2021: „Unsere diesjährigen Künstler und Musiker und deren Auftritt, werden für die Planung des Pannekaukenfestes am 2. September-Wochenende 2021 verbindlich berücksichtigt. Dies versprechen wir aus jahrelanger Verbundenheit. Der Umgang war immer fair und entgegenkommend, was nicht selbstverständlich ist, und deshalb geschieht dies auch aus Wertschätzung.

Jetzt lesen

Das Schreiben schließt mit einem Dank. „An dieser Stelle sei allen Künstlern, Mitstreitern, Vereinen, Nachbarschichten, Standbetreibern und vor allen Dingen unseren großzügigen Sponsoren für ihre Unterstützung in den vergangenen Jahren herzlich gedankt. Ohne sie wäre das Pannekaukenfest in der bekannten Weise nicht durchführbar.“ Und natürlich hofft man auch, dass die Sponsoren auch im nächsten Jahr noch dabei sind, denn schließlich müssen viele ebenfalls mit den wirtschaftlichen Folgen der Coronakrise umgehen.

Das Pannekaukenfest 2021 findet übrigens von 10. bis 12. September statt.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt