Pannekaukenfest-Bilanz: Wie waren die Einnahmen? Wurde viel getrunken? Wer moderiert 2020?

mlzStadtfest in Schwerte

Gutes Wetter, volle Innenstadt, Angebote von Sport über Shopping bis zum Bühnenprogramm - das war das Pannekaukenfest 2019. Doch das Fazit der Veranstalter fällt nicht nur positiv aus.

Schwerte

, 16.09.2019, 17:00 Uhr / Lesedauer: 2 min

Schwertes größtes Fest im Jahr dauert drei Tage - und das soll auch so bleiben. Wichtige Fragen stellen sich dennoch nach dem Pannekaukenfest: Sind die Veranstalter zufrieden mit den Einnahmen oder nicht? Wie hat sich das neue Moderatoren-Duo gemacht? Wie und wann geht es 2020 weiter?

Hier sind die Antworten.

? Wie fällt die finanzielle Bilanz aus?

Nicht schlecht, aber auch nicht komplett gut. Schon seit Jahren seien die Getränkeverkäufe rückläufig, erklärt Thomas Buhl. Er ist beim Veranstalter, dem Hanseverein, für die Zahlen zuständig. Und obwohl die Bilanz 2019 noch nicht fertig sei, wisse er schon, dass der Trend anhalte.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Pannekaukenfest und Hospizlauf - Fotos von oben

Wie sieht es aus, wenn Schwerte läuft und feiert? Christoph Harmata hat beim Pannekaukenfest und beim Hospizlauf 2019 seine Drohne aufsteigen lassen. Herausgekommen sind beeindruckende Fotos und ungewöhnliche Ansichten.
16.09.2019
/
Der Marktplatz ist bunt - so sah es am Samstagabend aus der Luft aus, als Soundpark auf der Bühne standen.© Christoph Harmata
Die Schwerter Innenstadt am Samstagabend: Auf dem Marktplatz vor St. Viktor waren die Lichter bunt.© Christoph Harmata
Von oben deutlich zu sehen: Auf dem Postplatz waren ein Getränkestand, das Zelt für die Hospizlauf-Anmeldung und ein Pannekauken-Stand aufgebaut.© Christoph Harmata
So sieht der Schwerter Hospizlauf von oben aus: Auf dem Postplatz stehen viele Zuschauer sowie die Essens und Getränkestände. Einige Läufer kommen gerade die Eintrachtstraße (rechts unten) entlang und haben gerade eine weitere Runde beendet.© Christoph Harmata
Auch auf dem kleinen Marktplatz war etwas los. Zu erkennen ist unter anderem das Kinderkarussel.© Christoph Harmata
Ein Blick auf die Bahnhofstraße. In der Mitte hatten die Stadtwerke unter anderem für Liegestühle und ein bisschen Sand gesorgt.© Christoph Harmata
So wenige Läufer auf der Poststraße? Als dieses Foto entstand, waren nur noch einige Hospizlauf-Teilnehmer auf der Strecke.© Christoph Harmata
Die Hospizlauf-Strecke führte von der Eintrachtstraße (links oben) über den Postplatz in den Senningsweg (unten). Die Bahnhofstraße (Mitte rechts) gehörte nicht zur Strecke.© Christoph Harmata
Links der Verkaufsoffene Sonntag, rechts die Stände vom Hospizlauf, dazwischen die Baustelle, auf der das Café-Extrablatt-Haus entstehen soll - so sah es am Sonntag aus.© Christoph Harmata

? Warum wird weniger getrunken?

Es gibt unterschiedliche Erklärungsversuche. Buhl findet, die gesamte gesellschaftliche Abkehr vom Frühschoppen könne ein Grund sein. Früher hätten sich mehr Besucher auch sonntagmittags oder -nachmittags ein Bier geholt. Heute sei das eher ein Zeitraum für den Cappuccino oder den Milchkaffee.
Moderator Jörg Przystow schätzte: „Es kann damit zusammenhängen, dass Schwerte Karibisch gut besucht war, das Welttheater der Straße gut besucht war - und dass wir als letztes Fest jetzt das Nachsehen haben.“
Der Schwerter habe schließlich „auch nur ein Portemonnaie. Man teilt sich offensichtlich das Geld gut ein. Wir hätten uns da mehr gewünscht, um für nächstes Jahr eine gute Planungssicherheit zu haben.“
Wichtiger weiterer Punkt: die Pause am Samstagabend, als der Keyboarder auf der Bühne Kreislaufprobleme bekam und die Show unterbrochen wurde. Etwa die Hälfte der Zuschauer sei zwar geblieben. Die andere Hälfte aber habe nun einmal den Marktplatz verlassen und nichts mehr konsumiert.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Alle Fotos vom Fass-Anstich und vom Pannekaukentest

Traditionell startet der Samstag beim Pannekaukenfest mit dem Fass-Anstich durch den Bürgermeister. Im Anschluss folgte beim Pannekaukenfest 2019 das große Testsessen und die Kür des Siegers: "Schwerte hilft e.V."
14.09.2019
/
Bürgermeister Dimitrios Axourgos (v.l.), Ludger Böddeker (stellv. Bürgermeister von Brilon), Herbert Dieckmann (Vorsitzender des Hansevereins) und Jürgen Paul (stellv. Bürgermeister Schwerte) tranken die ersten Schlücke Bier aus dem Fass beim Pannekaukenfest.© Bernd Paulitschke
Viel Sonne und gute Laune: So startete am Samstagmittag das Pannekaukenfest auf dem Schwerter Marktplatz.© Bernd Paulitschke
Gunther Gerke, Leiter der Schwerter Operettenbühne, und Organisator Jörg Przystow (r.) moderieren das Wochenende des Schwerter Pannekaukenfests 2019. © Bernd Paulitschke
Bürgermeister Dimitrios Axourgos eröffnete das Fest offiziell mit dem Fassanstich.© Bernd Paulitschke
Bürgermeister Dimitrios Axourgos eröffnete das Fest offiziell mit dem Fassanstich.© Bernd Paulitschke
Bürgermeister Dimitrios Axourgos eröffnete das Fest offiziell mit dem Fassanstich.© Bernd Paulitschke
Bürgermeister Dimitrios Axourgos eröffnete das Fest offiziell mit dem Fassanstich.© Bernd Paulitschke
Bürgermeister Dimitrios Axourgos (v.l.), Ludger Böddeker (stellv. Bürgermeister von Brilon), Herbert Dieckmann (Vorsitzender des Hansevereins) und Jürgen Paul (stellv. Bürgermeister Schwerte) tranken die ersten Schlücke Bier aus dem Fass beim Pannekaukenfest.© Bernd Paulitschke
Bürgermeister Dimitrios Axourgos (v.l.), Ludger Böddeker (stellv. Bürgermeister von Brilon), Herbert Dieckmann (Vorsitzender des Hansevereins) und Jürgen Paul (stellv. Bürgermeister Schwerte) tranken die ersten Schlücke Bier aus dem Fass beim Pannekaukenfest.© Bernd Paulitschke
Viel Sonne und gute Laune: So startete am Samstagmittag das Pannekaukenfest auf dem Schwerter Marktplatz.© Bernd Paulitschke
Bürgermeister Dimitrios Axourgos eröffnete das Fest offiziell mit dem Fassanstich.© Bernd Paulitschke
Viel Sonne und gute Laune: So startete am Samstagmittag das Pannekaukenfest auf dem Schwerter Marktplatz.© Bernd Paulitschke
Wer macht den besten Pannekauken in Schwerte? Die Frage haben die Testesser Tobias Bäcker von der Rohrmeisterei (2. v.l.), Jenny Golombek, Leiterin des Ordnungsamts (3. v.l.), und Bürgermeister Dimitrios Axourgos (r.) geklärt.© Bernd Paulitschke
Auch eine Delegation aus der Hansestadt Brilon waren mit dabei: Ludger Böddeker (stellv. Bürgermeister Brilon, 2. v.l.) und Michael Karig (Hansebeauftragter, r.) haben die Pannekauken beurteilt.© Bernd Paulitschke
Nach Konsistenz, Aussehen und Geschmack wurden verschiedene Pannekauken bewertet. Michael Karig prüft vorsichtshalber auch den Geruch.© Bernd Paulitschke
Wer macht den besten Pannekauken in Schwerte? Die Frage haben die Testesser geklärt.© Bernd Paulitschke
Wer macht den besten Pannekauken in Schwerte? Die Frage haben die Testesser geklärt.© Bernd Paulitschke
Viel Sonne und gute Laune: So startete am Samstagmittag das Pannekaukenfest auf dem Schwerter Marktplatz.© Bernd Paulitschke
Viel Sonne und gute Laune: So startete am Samstagmittag das Pannekaukenfest auf dem Schwerter Marktplatz.© Bernd Paulitschke
Am Stand von „Schwerte hilft e.V“ und den Schützen gibt es die besten Pannekauken. Ute Giedinghagen (3. v.l.) und Holger Hülsmeyer (4. v.l.) nahmen die Auszeichnung auf der Bühne entgegen. © Bernd Paulitschke

? Und der Losverkauf - wie war der?

Generell gut, sagt Thomas Buhl. 450 Lose habe man verkauft.

? Ist der Hauptgewinner gefunden?

Nein, noch nicht, unterstrich Przystow am Montagnachmittag. Wer den Zettel mit der 108 finde, solle sich melden. Wer ihn abgibt, bekommt das von Markgraf gesponserte Retro-Fahrrad, das auf der Bühne stand - oder ein vergleichbares Modell.

Pannekaukenfest-Bilanz: Wie waren die Einnahmen? Wurde viel getrunken? Wer moderiert 2020?

Die zweite Hälfte dieses Loses wird gesucht. © Björn Althoff

Jetzt lesen

Jetzt lesen

? Wie machte sich das neue Moderatoren-Duo?

Nach Björn Thieles Sturz von der Bühne beim Fest 2018 wollte er 2019 nicht moderieren. An der Seite von Jörg Przystow stand also Gunther Gerke. Der am Ende von Tag zwei gestand: „Ich muss sagen, ich war sehr aufgeregt vorher.“ Schon nach einer Viertelstunde auf der Bühne habe er sich aber „sauwohl gefühlt und da lief es dann auch richtig gut“.
Man dürfe den Job nicht unterschätzen: „Man fühlt sich so, als wäre man rund um die Uhr hier auf oder an der Bühne. Das geht schon in die Knochen. Man muss ja auch immer präsent sein, wenn man etwas passiert - so wie am Samstagabend mit dem Keyboarder.“

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Alle Fotos vom Schulband-Contest

Zum ersten Mal dreht sich der Schwerter STAR auf der großen Marktbühne um die Schulbands. „Kräsch Kurs“ vom KuWeBe, „Our Time“ von der Gesamtschule, und die Rock-AGs des Friedrich-Bährens-Gymnasiums und des Ruhrtal-Gymnasiums haben gezeigt, was sie drauf haben
14.09.2019
/
"Kräsch Kurs" vom KuWeBe eröffnete den Schwerter Band-Contest.© Bernd Paulitschke
"Kräsch Kurs" vom KuWeBe eröffnete den Schwerter Band-Contest.© Bernd Paulitschke
"Kräsch Kurs" vom KuWeBe eröffnete den Schwerter Band-Contest.© Bernd Paulitschke
"Kräsch Kurs" vom KuWeBe eröffnete den Schwerter Band-Contest.© Bernd Paulitschke
"Kräsch Kurs" vom KuWeBe eröffnete den Schwerter Band-Contest.© Bernd Paulitschke
"Kräsch Kurs" vom KuWeBe eröffnete den Schwerter Band-Contest.© Bernd Paulitschke
"Kräsch Kurs" vom KuWeBe eröffnete den Schwerter Band-Contest.© Bernd Paulitschke
Als zweite Band ging die Rock-AG des Ruhrtal-Gymnasiums an den Start.© Bernd Paulitschke
Als zweite Band ging die Rock-AG des Ruhrtal-Gymnasiums an den Start.© Bernd Paulitschke
Als zweite Band ging die Rock-AG des Ruhrtal-Gymnasiums an den Start.© Bernd Paulitschke
Als zweite Band ging die Rock-AG des Ruhrtal-Gymnasiums an den Start.© Bernd Paulitschke
Als zweite Band ging die Rock-AG des Ruhrtal-Gymnasiums an den Start.© Bernd Paulitschke
Als zweite Band ging die Rock-AG des Ruhrtal-Gymnasiums an den Start.© Bernd Paulitschke
Viel Sonne und gute Laune: So startete am Samstagmittag das Pannekaukenfest auf dem Schwerter Marktplatz.© Bernd Paulitschke
Als zweite Band ging die Rock-AG des Ruhrtal-Gymnasiums an den Start.© Bernd Paulitschke
Viel Sonne und gute Laune: So startete am Samstagmittag das Pannekaukenfest auf dem Schwerter Marktplatz.© Bernd Paulitschke
Auch DLRG-Maskottchen Nobby ließ sich beim Pannekaukenfest blicken.© Bernd Paulitschke
Auch DLRG-Maskottchen Nobby ließ sich beim Pannekaukenfest blicken.© Bernd Paulitschke
"Our Time", die Band der Gesamtschule spielte Cover unter anderem von Michael Schulte und Death Cab for Cutie. © Bernd Paulitschke
"Our Time", die Band der Gesamtschule spielte Cover unter anderem von Michael Schulte und Death Cab for Cutie. © Bernd Paulitschke

? Und wer moderiert 2020?

Das ist noch offen. Mit Björn Thiele habe man noch gar nicht konkret darüber gesprochen, erklärte Przystow am Montagnachmittag. Denkbar sei aber auch ein Trio - oder wechselnde Besetzungen.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Pannekaukenfest 2019 - So war der Sonntag

Offene Geschäfte und ein Programm auf zwei Bühnen - der Pannekaukenfest-Sonntag 2019 hatte viel zu bieten.
15.09.2019
/
Mehr als nur Hallöchen und Ergste: Die Schwerter Operettenbühne brachte ein buntes Potpourri bekannter Melodien.© Bernd Paulitschke
Und auch das Outfit war den Stücken angepasst.© Bernd Paulitschke
Das Publikum war begeistert.© Bernd Paulitschke
Pannekauken überall: Wie hier beim Lions Club gab es sie an vielen Ecken in der Innenstadt.© Bernd Paulitschke
Pannekaukenfest Verkaufsoffener Sonntag© Bernd Paulitschke
Viele Schwerter nutzten die Gelegenheit, am Sonntag in Ruhe zu shoppen.© Bernd Paulitschke
Soooo viele Bücher - manch einer fand dort etwas Gutes.© Bernd Paulitschke
An den Ständen auf der Hagener Straße gab es viel zu entdecken.© Bernd Paulitschke
Beim Verkaufsoffenen Sonntag gab es viel zu erleben und entdecken.© Bernd Paulitschke
Auf der eigenen Bühne begeisterten die Vertreter der Tanzschule Thiele unter anderem mit Hip-Hop.© Bernd Paulitschke
Wird vergeben an einen ehrenamtlich engagierten Schwerter: die Pannekaukenfrau.© Bernd Paulitschke
Thorsten Eisenmenger (2.v.l.) ist Preisträger der Pannekaukenfrau 2019. Mit ihm freuen sich (v.l.): Hansevereins-Vorsitzender Herbert Dieckmann, Pannekaukenfrau Jutta Kriesten, Vorjahres-Preisträger Reinhard Streibel und Moderator Gunther Gerke.© Bernd Paulitschke
Sie machen Werbung für die DLRG, das Marienkrankenhaus und die RuhrFüchse: Robbe Nobby, Käfer Maiki und der Ruhr-Füchse, äh: Fuchs.© Bernd Paulitschke
Da die Schulbands am Sonntag keine Zeit hatten, musste das Bühnenprogramm anderweitig gestaltet werden. Die Maskottchen hatten Zeit - gingen sie doch ohnehin über das Pannekaukenfest.© Bernd Paulitschke
Ein Auftritt mit Blick auf St. Viktor - das hat auch nicht jeder.© Bernd Paulitschke
Nebel und gute Tänzer: Ein Programmpunkt gehörte der Tanzschule Thiele. Zu sehen gab es unter anderem Hip-Hop.© Bernd Paulitschke
Schon beim Nachmittagsprogramm hatte sich der Marktplatz gut gefüllt.© Bernd Paulitschke
Wie war das 2018, als er von der Bühne fiel? Und wie geht es ihm jetzt? Und was können welche Gruppen in seiner Tanzschule`? Björn Thiele erzählte es.© Bernd Paulitschke
Die Frauen Union steht schon seit mehreren Jahren auf dem Pannekaukenfest mit einem eigenen Stand, doch zum zweiten Mal unter dem Motto "Die Frauen Union gibt den Meeren kein Plastik - wir nutzen Naturprodukte". Da jeder seinen Teil beitragen sollte, um auf die Umwelt zu achten, möchte die FU Schwerte somit auch ihren Beitrag zum Klimaschutz leisten.© Frauenunion

? Der Termin für 2020 steht aber schon, oder?

Ja, das Pannekaukenfest findet am zweiten September-Wochenende statt, also von 11. bis 13. September. Der Freitagabend gehöre jedenfalls weiterhin fest zum Programm, unterstreicht Thomas Buhl. Nach der regennassen Premiere 2017 habe man nun 2018 und 2019 zwei gelungene, gemütliche Aufbaupartys gehabt. „Das bestärkt uns natürlich.“

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Pannekaukenfest 2019 - so war der Freitagabend

Man baut gemeinsam auf, trifft sich in kleinem, feinen Rahmen und genießt dann ein Gläschen Wein oder Bier - so ist es Tradition beim Pannekaukenfest. Und so ist es auch 2019 gewesen.
13.09.2019
/
Stimmungsvolles Motiv: St. Viktor am Freitagabend des Pannekaukenfestes 2019.© Bernd Paulitschke
Tagsüber hatte es ein bisschen geregnet. Am Abend aber blieb es trocken - auch auf dem Marktplatz.© Bernd Paulitschke
Die ersten Pannekauken des Festes 2019. Auch am Freitagabend schmeckten sie schon.© Bernd Paulitschke
Allerdings gab es noch mehr zu genießen: Crêpes zum Beispiel...© Bernd Paulitschke
...oder ein Gläschen Wein...© Bernd Paulitschke
...das sehr gut zum abendlich-herbstlichen Ambiente passte.© Bernd Paulitschke
Das Pannekaukenfest ist nur etwas für Menschen? Nicht unbedingt. Zumindest am ersten, noch etwas ruhigeren Abend hatten auch Hunde genügend Platz und Ruhe.© Bernd Paulitschke
Das Pannekaukenfest lebt vom Einsatz der Ehrenamtlichen. So wie die DLRG Ergste-Villigst-Hennen sind viele Gruppen und Vereine dabei, um den Schwertern ein gelungenes Wochenende zu bescheren.© Bernd Paulitschke
Am ersten Abend jedenfalls war die Stimmung schon recht gut.© Bernd Paulitschke
Auch Schwertes stellvertretender Bürgermeister Jürgen Paul (r.) war dabei und guter Dinge.© Bernd Paulitschke
War es am frühen Abend noch etwas leerer, füllte sich der Marktplatz später noch.© Bernd Paulitschke
Beim sogenannten "Dorfabend" am Freitag sorgte Jeff Good für die Musik.© Bernd Paulitschke
Man baut auf für das große Fest - so war es am Freitag beim Pannekaukenfest 2019.© Bernd Paulitschke
Dabei packten viele mit an.© Bernd Paulitschke
Und einmal mehr wurde deutlich: Schwerte funktioniert auch so gut, weil viele Menschen gemeinsam anpacken.© Bernd Paulitschke
Und gemeinsam für ein sicheres und schönes Fest sorgen.© Bernd Paulitschke
Zäune, Banner, Stände - alles musste aufgebaut werden.© Bernd Paulitschke
Vor Beginn des Festes sangen noch die Chöre Chor clamott', Heartchor und die Stadtkantorei von St. Viktor beim großen Chorabend "Chor x3 - Die Mischung macht´s" in St. Viktor.© Bernd Paulitschke
Vor Beginn des Festes sangen noch die Chöre Chor clamott', Heartchor und die Stadtkantorei von St. Viktor beim großen Chorabend "Chor x3 - Die Mischung macht´s" in St. Viktor.© Bernd Paulitschke

Jetzt lesen

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Münsterland Zeitung Vorschriften für Tierhalter

Bärbel Vockelmann lebt 70 Jahre mit Hunden: Braucht das Rathaus da einen Sachkundeausweis?