Die Türen der Filiale der Bäckerei Kamps an der Hüsingstraße waren geschlossen.
Die Türen der Filiale der Bäckerei Kamps an der Hüsingstraße waren geschlossen. © Reinhard Schmitz
Fußgängerzone Schwerte

Rätsel um Kamps-Filiale an der Hüsingstraße: Tür plötzlich geschlossen

Mal zu Grobe, mal zu Niehaves, mal zu Kamps. Die Kamps-Filiale gehörte zu den drei Treffpunkten in der Fußgängerzone, die Schwerter im Wechsel besuchten. Doch damit war plötzlich Schluss.

Ein einsamer Deckenspot warf seinen Lichtstrahl auf ein Wandposter mit übergroßen Kaffeebohnen neben einer Tasse. Ansonsten war es auch am Donnerstagmorgen (14.10.) dunkel in der Filiale der Bäckereikette Kamps an der Hüsingstraße, in direkter Nachbarschaft zur früheren Gaststätte Alt Schwerte.

Kein erklärender Aushang zu finden

Kamps-Internet nennt nur die andere Filiale im Bahnhof

Über den Autor
Redakteur
Reinhard Schmitz, in Schwerte geboren, schrieb und fotografierte schon während des Studiums für die Ruhr Nachrichten. Seit 1991 ist er als Redakteur in seiner Heimatstadt im Einsatz und begeistert, dass es dort immer noch Neues zu entdecken gibt.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.