Re-Live: Interview mit Bürgermeister Axourgos zur Bundestagswahl in Schwerte

Redakteur
Bürgermeister Axourgos am Sonntagabend im Interview mit den Ruhr Nachrichten. © Jörg Bauerfeld
Lesezeit

Ein Großteil der Schwerter Stimmen zur Bundestagswahl wird im Rathaus ausgezählt. Immerhin gibt es dort zehn Briefwahlbezirke, die es auszuwerten gilt. Und auch die Ergebnisse aus den einzelnen Wahlräumen werden in die Verwaltungszentrale gebracht.

Bürgermeister Dimitrios Axourgos ist für die Stadt Schwerte der Wahlleiter. Wie es in Schwerte lief und wann mit einem amtlichen Endergebnis zu rechnen ist, verrät er im Interview.

Wir waren um 19.30 Uhr live für Sie im Schwerter Rathaus, wo wegen der Corona-Pandemie in diesem Jahr keine Wahlparty stattfindet.