Die Dreharbeiten für das Projekt der Schwerter Studentin Vivienne Aubry sind abgeschlossen, doch die Arbeit ist noch nicht vorbei.
Die Dreharbeiten für das Projekt der Schwerter Studentin Vivienne Aubry sind abgeschlossen, doch die Arbeit ist noch nicht vorbei. © Vivienne Aubry
Dreharbeiten

Blick hinter die Kulissen: Erste Szenen aus Film von Schwerter Nachwuchs-Regisseurin

Eine Schwerter Filmstudentin leitete kürzlich die Dreharbeiten für ihre Abschlussarbeit an der Ruhrakademie. Erste Blicke hinter die Kulissen zeigen vielversprechende Bilder.

Für ihre Abschlussarbeit an der Ruhrakademie hat sich Regisseurin Vivienne Aubry (24) ein ambitioniertes Projekt vorgenommen: Die 24-Jährige dreht eine etwa halbstündige Pilotfolge für eine Verbrecher-Komödie.

Interessierte können das Filmprojekt unterstützen

Über den Autor

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.