Schaufenster im City-Center füllen sich – aber nur vorübergehend

mlzCity-Center

Im November bekommt das City-Center wieder etwas mehr Leben eingehaucht, dann zieht ein neues Geschäft ein. Bis dahin wird eine freie Verkaufsfläche aber trotzdem genutzt.

Schwerte

, 05.08.2020, 15:00 Uhr / Lesedauer: 2 min

Und schon wieder tut sich was im City-Center in der Schwerter Innenstadt. Die Schaufenster füllen sich mit Leben.

Kurz nach der Nachricht, dass Easy Fitness in den Umbauarbeiten steckt und man sich dort bereits anmelden kann, ist im unteren Bereich des Centers auch wieder mehr los.

Jetzt lesen

Hinter einer 28 Meter breiten Schaufenster-Front stellt seit Mittwoch, 5. August, das Campingzentrum Schwerte seine Outdoor-Waren aus. „Herr Kranhold vom City-Center kam auf mich zu und hat mir die Fläche angeboten“, sagt Stephan Weßler vom Campingzentrum Schwerte.

Es geht um Neukunden-Gewinnung

Günther Kranhold sagt: „Es ist zu schade, die Fläche so lange leerstehen zu lassen.“ Mit „so lange“ meint er bis zum 1. November. Dann soll nämlich ein Modegeschäft in das Ladenlokal einziehen.

Gleich zwei Ladenlokale hat Günther Kranhold im Erdgeschoss des City-Centers gekauft und saniert. Eines davon ist bereits an die Funkfabrik vermietet.

Jetzt lesen

Hinter den Scheiben der bis dato leeren Verkaufsfläche stehen und liegen jetzt neben hochwertigen Grills auch Gartenmöbel, Rucksäcke, Schlafsäcke und weitere Outdoor-Utensilien. Die Schaufensterfläche im City-Center ist momentan eine reine Ausstellungsfläche vom Campingzentrum Schwerte. „Wir möchten hier gerne Neukunden auf unser Unternehmen aufmerksam machen“, so Weßler.

Das Unternehmen ist bereits seit 38 Jahren in Schwerte vertreten. „Das Campingzentrum Schwerte ist den meisten Schwertern auch ein Begriff“, betont Günther Kranhold. In Geisecke an der Silberkuhle 4 hat das Zentrum für Outdoor weitaus mehr Produkte in der Ausstellung als in der Schwerter City.

Trend im Jahr 2020

Im Campingzentrum Schwerte finden Outdoor-Fans weitaus mehr als nur Grills und Rucksäcke. „Wir haben von Zelten über Elektrogeräte und Fahrzeugausrüstung bis zu Hängematten alles“, so Weßler.

Jetzt lesen

Ein Trend, der sich im Jahr 2020 besonders abzeichnet, ist der Auto-Dachzelt-Trend. „Die sind wirklich stark im kommen derzeit“, sagt der Camping-Fachmann.

Aber auch, wer nicht zelten gehen möchte, sondern nur seinen Garten etwas aufrüsten will, der wird fündig in Geisecke. „Wir haben auch Sonnenschirme, Strandkörbe und Pavillons, bei uns gibt es alles“, sagt Stephan Weßler.

Lesen Sie jetzt