Theo Spanke (l.) und Holger Hülsmeyer (r.) bei einem Interview zur Veröffentlichung von „Schein mein Schwerte“. © Manuela Schwerte
Schwerte-Hymne

„Schein mein Schwerte“: Lokale Künstler veröffentlichen Stadt-Hymne

Es ist offiziell: Schwerte hat eine neue Hymne. Eine Release-Party konnte es coronabedingt nicht geben. Dafür haben sich die beteiligten Künstler etwas anderes überlegt.

Die neue Schwerte-Hymne „Schein mein Schwerte“, gesungen und komponiert von einer Vielzahl Schwerter Künstlerinnen und Künstler ist am 7. November (Samstag) offiziell erschienen. Zur Veröffentlichung der Hymne gehört auch das eigens gedrehte Video samt Drohnenaufnahmen von der Stadt.

Ursprünglich wäre der Musiker Theo Spanke zur Veröffentlichung von „Schein mein Schwerte“ gerne gemeinsam mit allen Beteiligten auf dem Cava-dei-Tirreni-Platz aufgetreten. Stattdessen gab es am Samstag ein Release unter Corona-Bedingungen.

Auch Bürgermeister Dimitrios Axourgos hatte sichtlich Spaß bei seinem Mitwirken an der Hymne.
Auch Bürgermeister Dimitrios Axourgos hatte sichtlich Spaß bei seinem Mitwirken an der Hymne. © Manuela Schwerte © Manuela Schwerte

Theo Spanke, Bürgermeister Dimitrios Axourgos, die Filmemacher Michael Nehring und Christoph Harmata sowie Jens Ewald vom Stadtmarketing trafen sich gemeinsam mit Journalist Holger Hülsmeyer vor dem Schwerter Rathaus.

QR-Code für die Hymne

Doch wo gibt es nun „Schein mein Schwerte“ zu hören? Wer beim Gang durch die Schwerter Mitte genau hinsieht, muss die Hymne nicht bei Youtube suchen, sondern kann den QR-Code auf den dort verteilten Stickern scannen.

Der QR-Code leitet Interessierte direkt weiter zum Musikvideo der Schwerte-Hymne.
Der QR-Code leitet Interessierte direkt weiter zum Musikvideo der Schwerte-Hymne. © Theo Spanke © Theo Spanke

Die Schwerte-Hymne mit dazugehörigem Video ist auch als DVD zu erwerben. Interessierte können die DVD zum Preis von 5 Euro bei Bücher Bachmann, der Ruhrtal-Buchhandlung, dem Autohaus Nolte und Intercoiffure Regina Winkler erwerben.

Auf einen Live-Auftritt der Schwerter Musiker muss man coronabedingt wohl noch etwas warten. „Bis auf Weiteres wird erstmal nichts geplant“, sagt Theo Spanke. „Wenn Corona es wieder zulässt, wird die Release-Party dann aber nochmal richtig nachgeholt.“

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
Student für Sozialwissenschaft und Philosophie – gebürtiger Schwerter und Wahl-Dortmunder. Immer interessiert an Menschen aus dem Ruhrgebiet und ihren Geschichten.
Zur Autorenseite
Felix Mühlbauer

Ahaus, Heek und Legden am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.

Lesen Sie jetzt