Schlafstörungen können krank machen

SCHWERTE Schlafstörungen können das Risiko von Herz-Kreislauferkrankungen steigern. Insbesondere Bluthochdruck kann durch die Störungen Bluthochdruck entstehen. Deshalb möchte Dr. Friedrich Fiegenbaum, Chefarzt der Abteilung Innere Medizin II am Evangelischen Krankenhaus, für Betroffene in und um Schwerte eine Selbsthilfegruppe ins Leben rufen.

von Von NIcole Jankowski

, 21.02.2008, 12:14 Uhr / Lesedauer: 1 min
Dr. med. Friedrich Fiegenbaum.

Dr. med. Friedrich Fiegenbaum.

Lesen Sie jetzt