Was am Montag in Schwerte wichtig ist: Homeoffice ist ein teures Vergnügen

Schwerte kompakt

Wegen der Corona-Pandemie arbeiten deutlich mehr Menschen von zuhause aus – das könnte teuer werden. Außerdem: So geht‘s ins Impfzentrum in Unna und Lions Club spendet Masken.

Schwerte

, 01.02.2021, 05:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Das Arbeiten im Homeoffice könnte für einige Arbeitnehmer teuer werden (Symbolbild).

Das Arbeiten im Homeoffice könnte für einige Arbeitnehmer teuer werden (Symbolbild). © dpa

Das sollten Sie am Montag wissen:

Das Wetter am Montag:

Nach dem kühlen, aber sonnigen Sonntag, wird es auch heute nicht so richtig warm in Schwerte. Die Höchsttemperatur liegt bei 6 Grad, in der Nacht kühlen die Temperaturen bis auf 1 Grad ab. So schön sonnig wie am Sonntag wird es dabei heute nicht. Es bleibt bewölkt und kann immer wieder regnen.

Das können Sie am Montag in Schwerte und Umgebung unternehmen:

Aufgrund der aktuellen Corona-Situation können wir keine Veranstaltungen empfehlen. Bleiben Sie gesund.

Hier wird am Montag geblitzt:

  • In Schwerte blitzt es am Alten Dortmunder Weg (hier gilt Tempo 30) und an der Bahnhofstraße (20).
  • In Holzwickede gibt es Kontrollen an der Berliner Allee (30) und an der Schwerter Straße (50).
  • In Iserlohn wird in der Iserlohner Heide, Hombruch und Nußberg kontrolliert.

Unangekündigte Messungen sind jederzeit auch andernorts möglich.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Schwerte aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Lesen Sie jetzt