Schwerter Team in Adimali behandelt täglich 400 Menschen

Patientenansturm

SCHWERTE Fast 400 Patienten kommen täglich in die Sprechstunde, um sich vom Schwerter Ärzteteam behandeln zu lassen. Seit Sonntag ist die Mannschaft um Dr. Peter Huber im Morning Star Hospital in Adimali im Einsatz. Mit dabei: RN-Fotograf Oskar Neubauer, der sich am Dienstag erstmals meldete.

von Von Heiko Mühlbauer

, 28.10.2009, 07:22 Uhr / Lesedauer: 1 min
Sogar aus Nordindien waren Patienten angereist.

Sogar aus Nordindien waren Patienten angereist.

Sogar aus dem 2000 Kilometer entfernten Nordindien waren Patienten angereist. Gemeinsam mit Ärzten des Vereins Interplast wird der Schwerter Dr. Huber zwei Wochen lang vor allem um Verbrennungsopfer und Patienten mit tumorösen Veränderungen an der Lippe-Kiefer-Gaumen-Spalte behandeln. Sebastian Karthikapallil vom Verein Hilfe für Adimali lobte die Organisation der Klinik. Alles sei perfekt vorbereitet gewesen. Lesen Sie hierzu in der Samstagsausgabe die große Reportage von Oskar Neubauer aus Adimali.

Lesen Sie jetzt