Geschäftsführer Ralf Grobe von der Gemeinnützigen Wohnungsbaugenossenschaft Schwerte schätzt den Energiepreis-Rechner ein. Im Hintergrund Baupläne der Genossenschaft.
Die GWG Schwerte nutzt bereits viel Solarenergie, um Wohnhäuser mit Strom zu versorgen. Geschäftsführer Ralf Grobe findet einen Energiepreis-Rechner daher eher für private Mieterinnen und Mieter sinnvoll. © Laura Quellenberg
Steigende Energiepreise

Schwerter Wohnungsgenossenschaften schätzen ein: Sind Energiepreis-Rechner nützlich?

Energiepreis-Rechner, wie der der Verbraucherzentrale, sollen die Strom- und Gaspreise vorhersagen, die auf Mieter zukommen. Aber sind sie auch wirklich geeignet?

„Es ist keine einfache Zeit für den Verbraucher“, sagt Jutta Eickelpasch. Die Umweltberaterin der Verbraucherzentrale für Kamen, Lünen und Schwerte bezieht sich dabei auf alle Menschen, egal wo sie wohnen. Auf der Webseite der Verbraucherzentrale können sie nun mit einem Energiepreis-Rechner die kommenden Kosten berechnen.

„Was kommt auf mich zu?“

Gasumlage ab Oktober

„Es kann noch viel passieren“

Über die Autorin

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.