WfS zieht mit zwei ehemaligen Bürgermeisterkandidaten in den Wahlkampf

mlzKommunalwahl 2020

Die Wählervereinigung für Schwerte hat Kandidaten für den Rat festgelegt. Unter ihnen auch ein Bürgermeisterkandidat aus dem Wahlkampf 2018. Ein weiterer Ex-Kandidat trat in die WfS ein,.

Schwerte

, 28.06.2020, 05:00 Uhr / Lesedauer: 2 min

Traditionell trifft sich die Wählervereinigung Schwerte (WfS) zu ihren Versammlungen im Bootshaus des Kanuvereins Schwerte. So war es auch am Dienstagabend, als die Kandidaten für die Kommunalwahl im September gewählt wurden. An der Spitze der Reserveliste tat sich nichts. Fraktionschef Andreas Czichowski steht wieder auf Platz eins, der bisherige zweite Ratsvertreter, Jonas Becker, auf Platz zwei.

Von der SPD zum parteilosen Kandidaten und nun in der WfS

Doch mit Stefan Barthel auf Platz vier der Reserveliste hat die WfS einen neuen Kandidaten nominiert, den viele Schwerter aus dem Kommunalwahlkampf 2018 kennen. Damals trat Barthel noch als parteiloser Kandidat gegen den heutigen Amtsinhaber Dimitrios Axourgos und den von Grünen, CDU und FDP unterstützten Adrian Mork an. Mit knapp unter drei Prozent blieb er am Wahltag letztlich chancenlos.

Jetzt lesen

Doch die Wahl war nicht Barthels erster Ausflug in die Kommunalpolitik. Jahrelang sei er SPD-Mitglied gewesen, hatte der Westhofener damals bei seiner Bewerbung erklärt. Beruflich berät er Gemeinden zu Finanzsoftware.

Weiterer prominenter Neuzugang der Wählergemeinschaft

Neben ihm verkündete die WfS in ihrer Pressemitteilung aber noch einen anderen prominenten Neuzugang: Dirk Hanné, ebenfalls unabhängiger Bürgermeisterkandidat 2018 und als Vorsitzender der Westhofener Werbegemeinschaft auch Organisator des Maifestes auf der Reichshofstraße, sei jetzt Mitglied in der WfS verkündete Fraktionschef Czichowski. Allerdings wohnt Hanné auf der Dortmunder Seite des Stadtteils Holzen. Damit kann er nicht für den Rat kandidieren.

Jetzt lesen

Sie kandidieren für den Rat der Stadt

Folgende WfS Kandidaten treten in den Wahlkreisen an: Tanja Löwenstein 7010, Björn Maximilian Becker 7020, Marina Lauhoff 7030, Birgit Frühauf 7040, Thomas Keuthen 7050, Almut Becker 7060, Sabine Becker 7070, Attila Mozes 7080, Tommaso Loto 7090, Werner Rosener 7100, Niko Rosener 7110, Eckehard Weist 7120, Jonas Becker 7130, Andreas Becker 7140, Berthold Baum 7150, Stefan Barthel 7160, Andreas Czichowski 7170, Franz Fressdorf 7180, Manuel Ernst 7190.

Der WfS Fraktionsvorsitzende Andreas Czichowski führt die Reserveliste der WfS an, vor Jonas Becker. Es folgen in dieser Reihenfolge Andreas Becker, Stefan Barthel, Thomas Keuthen, Sabine Becker und Franz Fressdorf.

Die Mitgliederversammlung der Freien Wähler im Kreisverband Unna wählte schon am 23. Mai 2020 Andreas Czichowski für die WfS auf Platz 6 der Reserveliste für den Kreistag.

Neuer Vorstand gewählt

Auch der Vorstand der WfS wurde neu gewählt. Vorsitzender ist Franz Fressdorf, stellvertretende Vorsitzende sind Jonas Becker und Stefan Barthel. Beisitzer sind Andreas Czichowski, Werner Rosener, Thomas Keuthen und Andreas Becker.

Lesen Sie jetzt