Schwimmaktion für Hunde im Elsebad

Für guten Zweck

Fiffi zahlt den Eintritt - und stürzt sich gleich danach in die Fluten: Am Sonntag, 18. September, lädt das Elsebad zum großen Hundeschwimmen ein. In der Zeit von 11 bis 16 Uhr haben Vierbeiner das Schwimmbecken ganz für sich.

SCHWERTE

von Von Anne Petersohn

, 18.08.2011, 17:01 Uhr / Lesedauer: 1 min
Einmal in Herrchens Schwimmbad plantschen: Am 18. September wird dieser Traum im Elsebad für Hunde wahr.

Einmal in Herrchens Schwimmbad plantschen: Am 18. September wird dieser Traum im Elsebad für Hunde wahr.

Eintritt
Der Eintritt kostet 2 Euro für Hunde. Zweibeiner haben freien Eintritt – sie werden um Spenden gebeten.

Denn auch abseits des Beckens gibt es für Hund und Herrchen viel zu tun: An Ständen werden sich Futtermittelgeschäfte präsentieren, ein Hunde-Fotograf hält alle Szenen im Bild fest. Außerdem gibt es Vorführungen aus der Hundeschule. Der Erlös der Veranstaltung kommt dem Tierschutzverein zugute. Denn für den Umbau des Tierheims, der in diesen Tagen beginnt, muss noch knapp die Hälfte der Kosten aufgebracht werden. „Gerade deshalb sollte Herrchen an der Kasse etwas Geld in das Spendenschwein werfen“, sagt Thomas Wild. Seine Frau Annette hatte die Idee, das Hundeschwimmen im Elsebad zu organisieren – so, wie es in der „Schönen Flöte“ in Holzwickede bereits seit Jahren stattfindet.Die Vierbeiner können sich auf ein großes Bade-Vergnügen einstellen. „Vermutlich ist nicht mal mehr Chlor im Wasser.“ Die Arbeit des Elsebad-Teams wird durch die Hunde nicht beeinflusst. Denn das Wasser bleibt bis zum Frühjahr im Becken und wird erst dann abgelassen. „Dann müssen wir ohnehin alles schruppen.“ 

Eintritt
Der Eintritt kostet 2 Euro für Hunde. Zweibeiner haben freien Eintritt – sie werden um Spenden gebeten.

Lesen Sie jetzt