Skulptur wacht über Rohrmeisterei-Plateau

Künstler Johan Tahon

Eine zweieinhalb Meter große metallene Skulptur des belgischen Künstler Johan Tahon wacht seit Mittwoch über das Plateau hinter der Rohrmeisterei. Das 300 Kilogramm schwere Kunstwerk wurde mit vereinten Kräften auf ihrem Betonsockel installiert.

SCHWERTE

von Von Marc Fröhling

, 20.04.2011, 16:19 Uhr / Lesedauer: 1 min
Mit vereinten Kräften wurde die Skulptur auf dem Plateau der Rohrmeisterei aufgestellt.

Mit vereinten Kräften wurde die Skulptur auf dem Plateau der Rohrmeisterei aufgestellt.

Auf den zwei Hockern, auf denen das Kunstwerk auch stehen bleiben wird, hievten die vier Männer die Statue auf den vorher gefertigten Betonboden. Fertig ausgerichtet, wurde sie an sechs Stellen angeschraubt. Danach mussten die Bildgießer noch kleine kosmetische Arbeiten erledigen, die der Transport erforderlich gemacht hatte.Noch wird die Skulptur zur Hälfte vom bereits gesammelten Holzschnitt fürs Osterfeuer verdeckt, zur offiziellen Eröffnung am 8. Mai wird der Blick aber ungetrübt sein. Ab 16 Uhr wird dort unter anderem auch der Künstler selbst anwesend sein.

Lesen Sie jetzt