Verkehrsgesellschaft Kreis Unna

So fahren die VKU-Busse an Weihnachten und Silvester

Wer an den Festtagen mit dem Bus fahren möchte, der muss einiges beachten. Wie sich die Fahrpläne der VKU an und zwischen den Feiertagen ändern, finden Sie hier noch einmal kurz und knapp.
Die Fahrpläne der VKU ändern sich an den Feiertagen. © Bodo Brauer

An Heiligabend fahren alle VKU-Bus- und Taxi-Bus-Linien wie an einem Samstag – ausgenommen sind Nachtverkehre. Der letzte Einstieg ist bis spätestens 16.59 Uhr möglich.

Alle Fahrzeuge fahren bei Bedarf bis zu den Endhaltestellen. Die Bestellung von Taxi-Bussen ist bis 14 Uhr möglich. In der Nacht vom 24. auf den 25. Dezember gibt es keinen Nacht-Bus-Verkehr.

An den beiden Weihnachtsfeiertagen fahren die VKU-Busse wie sonn- und feiertags. In der Nacht vom 25. auf den 26. und vom 26. auf den 27. Dezember fahren dann auch alle Nacht-Busse.

Fahrpläne an Silvester und Neujahr

Auch an Silvester fahren alle VKU-Bus- und VKU-Taxi-Bus-Linien wie samstags. Der letzte Einstieg ist am 31. bis spätestens 22.59 Uhr, die Bestellung von Taxi-Bussen ist bis spätestens 16 Uhr möglich.

Die Nacht-Busse fahren in der Silvesternacht wie sonn- und feiertags. An Neujahr gilt wie an den Weihnachtsfeiertagen der Sonn- und Feiertags-Fahrplan. Die Nachtbusse fahren wie samstags.

Das Nacht–Anschluss-Sammel-Taxi (NachtAST) fährt aufgrund der aktuellen Corona-Lage bis auf Weiteres nicht.

Ahaus, Heek und Legden am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.

Lesen Sie jetzt