Bildergalerie

So sieht die Bethlehem-Landschaft von Ulrich Stoffel aus

Alle Jahre wieder im Advent baut Ulrich Stoffel (65) seine rund 3,50 Meter lange Krippe im Wohnzimmer auf. Zuerst ist die Futterkrippe bei Maria und Josef noch leer. Erst am Heiligen Abend wird sie gegen eine andere mit dem Jesuskind ausgetauscht. In unserer Fotostrecke können Sie sich die große Krippe genauer anschauen.
16.12.2016
/
Noch ist die Krippe bei Maria und Josef im Stall leer. Erst am Heiligen Abend wird sie gegen eine andere mit dem Jesuskind ausgetauscht.© Foto: Reinhard Schmitz
Im Advent ist die Krippe bei Maria und Josef im Stall noch leer. Erst am Heiligen Abend wird sie gegen eine andere mit dem Jesuskind ausgetauscht.© Foto: Reinhard Schmitz
Der hartherzige Herbergswirt weist die Heilige Familie ab, die schließlich zum Stall weiterziehen muss.© Foto: Reinhard Schmitz
Die Frauen am Brunnen erfahren vom Engel die frohe Botschaft.© Foto: Reinhard Schmitz
Der hartherzige Herbergswirt weist die Heilige Familie ab, die schließlich zum Stall weiterziehen muss.© Foto: Reinhard Schmitz
Für die Schafe reserviert ist dieser der insgesamt drei Ställe auf der Weihnachtskrippe von Ulrich Stoffel.© Foto: Reinhard Schmitz
Fein modelliert hat der Schnitzer Rudi Schanze die Figuren der Weihnachtskrippe von Ulrich Stoffel.© Foto: Reinhard Schmitz
In dieser Krippe wird nie das Christkind liegen: Sie gehört zum Ziegenstall, einem weiteren Gebäude der Weihnachtsszenerie bei Ulrich Stoffel.© Foto: Reinhard Schmitz
Der Hütehund der Hirten hat eine Hütte bekommen.© Foto: Reinhard Schmitz
Die Heiligen Drei Könige haben nicht nur drei Kamele, sondern auch einen Elefanten im Tross.© Foto: Reinhard Schmitz
Die Heiligen Drei Könige reisen mit einem Elefanten an.© Foto: Reinhard Schmitz
Jedes Jahr im Advent baut Ulrich Stoffel (65) seine rund 3,50 Meter lange Krippe im Wohnzimmer auf.© Foto: Reinhard Schmitz
Schlagworte