Sparkasse Schwerte

Sparkasse Schwerte: Verkürzte Öffnungszeiten im harten Lockdown

Der harte Lockdown startet am 16. Dezember. Die Sparkasse Schwerte setzt auf ihr Sicherheitskonzept aus dem Frühjahr – und weist auf längere Wartezeiten hin.
Die Sparkasse kündigt für den Lockdown verkürzte Öffnungszeiten an. © Reinhard Schmitz

Die Sparkasse Schwerte will im harten Lockdown auf das bewährte Konzept aus dem Frühjahr setzen. Das teilte die Sparkasse am Montag (14.12.) mit. Das Konzept soll zunächst von Mittwoch, 16. Dezember, bis zum 8. Januar gelten. Die Kundenhalle werde täglich nur noch von 9 bis 14 Uhr geöffnet sein.

Die persönlichen Beratungsgespräche für Kunden würden entweder telefonisch stattfinden oder verschoben werden. Außerdem werde die Glasabtrennung zwischen dem Selbstbedienungsbereich und der eigentlichen Kundenhalle mit den Servicepoints geschlossen gehalten und nur für einzelne Kunden geöffnet.

Längere Wartezeiten zum Jahresende

Neben dem neuen Sicherheitskonzept weist die Sparkasse darauf hin, dass „es an den Tagen um das Jahresende bei der Bargeldversorgung eventuell zu längeren Wartezeiten kommen kann“. Grund dafür sei die höhere Anzahl an Kunden, die wegen ihren Renten- und Gehaltszahlungen kommen.

„Es ist vorgesehen, dass alle Selbstbedienungs-Bereiche geöffnet sind. Aber auch hier sind die geltenden Abstandsregeln unbedingt einzuhalten“, so die Sparkasse.

Insbesondere ältere Kundinnen und Kunden sollten sich schützen und sofern es nicht unbedingt nötig sei, zum Monatsende nicht in die Sparkasse kommen. Generell sollten die Kunden prüfen, ob sich ihr Anliegen eventuell über andere Wege erledigen lasse. „Trotz der Schutzmaßnahmen empfehlen wir unseren Kunden dringend, für tägliche Zahlungsvorgänge verstärkt das bargeldlose Bezahlen zu nutzen“, so Ulrich Bartscher, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Schwerte.

Kontaktlos zahlen

Die meisten Geschäfte in Schwerte bieten mittlerweile das bargeldlose Bezahlen an. Hier sei es möglich, mit Karte oder Smartphone Zahlungen bis 50 Euro ohne Eingabe der PIN, also kontaktlos zu zahlen. Zudem erlaube das Online-Banking bargeldlosen Zahlungsverkehr von zuhause.

  • Für alle wichtigen Fragen und Aufträge ihrer Kunden hat die Sparkasse Schwerte neben der Nummer des Kunden-Service-Centers, Tel. (02304) 103-0, noch eine weitere Servicenummer eingerichtet: (02304) 103-904.
  • Wer noch kein Online-Banking hat, kann sich auf der Internetseite der Sparkasse (www.sparkasse-schwerte.de) dafür freischalten lassen oder telefonisch die Unterlagen anfordern.

Ahaus, Heek und Legden am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.

Lesen Sie jetzt