Bergstraße in Schwerte ist wieder frei – Alter Dortmunder Weg wird gesperrt

Freie Mitarbeiterin
Talweg und Klusenweg in Schwerte
Ab dem 10. September (Samstag) wird die Einbahnstraßenregelung im Talweg aufgehoben, ebenso die Umleitung über den Klusenweg. © Stadt Schwerte / Ingo Rous
Lesezeit

Nach mehreren Wochen der einseitigen Sperrung wird die Bergstraße wieder für den Verkehr geöffnet, sodass die Umleitung über den Bergerhofweg, den Klusen- und den Talweg entfällt.

Damit wird es im Talweg auch wieder Begegnungsverkehr geben. Bislang gab es im Zuge der Umbauarbeiten der B236 hier eine Einbahnstraßenregelung mit der Umleitung über die Straßen „Ob der Kluse“ und Westhellweg.

Umleitung für die Heidestraße bleibt bestehen

Was vorerst noch bleiben wird, ist die Umleitung für die Heidestraße für Verkehrsteilnehmer aus Dortmund. Sie werden weiterhin über die Straße „Am Eckey“ bis zum Kreisel Ostberger Straße und von dort aus über die Römerstraße zur Heidestraße geführt. Diese Regelung gilt erst einmal bis zum 26. Oktober, wie die Stadt Schwerte mitteilt.

Neben diesen Verkehrsänderungen wird der Alte Dortmunder Weg drei Tage lang gesperrt. Kanalbauarbeiten für die B236 führen vom 13. September (Dienstag) bis zum 15. September (Donnerstag) zu einer Vollsperrung zwischen der Straße „Am Eckey“ und dem Heidekamp. Eine Umleitung ist eingerichtet, der Fußgängerverkehr ist aber nicht beeinträchtigt.