Stadtspitze: Einer bleibt – zwei rücken auf

SCHWERTE Gleich drei Personalien will der Rat mit einer Abstimmung am Mittwoch, 31. Oktober, regeln. Zum einen steht die Wiederwahl des Ersten Beigeordneten der Stadt Hans-Georg Winkler an. Im gleichen Zug soll ein neuer Kämmerer gewählt werden. Zuletzt will man die Stelle des Baudezernenten (Technischer Beigeordneter) abschaffen.

von Von Heiko Mühlbauer

, 19.10.2007 / Lesedauer: 2 min
Stadtspitze: Einer bleibt – zwei rücken auf

Erster Beigeordneter Hans-Georg Winkler.

Lesen Sie jetzt
Münsterland Zeitung Passanten müssen auf die Straße ausweichen

So will Dieter Schmikowski das Gehweg-Problem an der Wandhofener Straße bekämpfen