Stadtwerke machen wieder Gewinn

Zwei Millionen Euro

In die Gewinnzone zurückgekehrt sind die Stadtwerke im vergangenen Jahr. Mit einem Überschuss von über zwei Millionen Euro rechnet Geschäftsführer Michael Grüll nach einem vorläufigen Ergebnis.

SCHWERTE

04.04.2011, 17:57 Uhr / Lesedauer: 1 min
Stadtwerke machen wieder Gewinn.

Stadtwerke machen wieder Gewinn.

„Diesmal ist alles planmäßig gelaufen“, konnte Grüll die tiefroten Zahlen aus dem Jahr 2009 verlassen. Nicht nur die Finanz- und Wirtschaftskrise hatte damals das Ergebnis belastet. Die relativ warme Witterung bremste auch den Energieabsatz. Außerdem gab es Probleme mit der Messtechnik.Diese sind bei Strom und Gas inzwischen abgestellt. Nur beim Wasser – so Grüll – sind im Vorjahr erneut rund 270 000 Kubikmeter verschwunden. Mehr als zehn Prozent der Liefermenge. Üblich sind in der Branche fünf bis acht Prozent Verlust. Als Ursache vermutet Güll verschiedene kleinere Rohrbrüche, die erst bis Oktober repariert werden konnten.

Lesen Sie jetzt