Tanzschule Thiele feiert 90. Geburtstag mit glamourösen Ball im Casino

SCHWERTE Der Herr links, die Dame rechts. Wiege, wiege, Cha Cha Cha – und das schon seit 90 Jahren. Die Tanzschule Thiele bringt bereits in der dritten Generation den Schwerterinnen und Schwertern bei, im Takt das Tanzbein zu schwingen.

von Von Sarah Zaczek

, 22.03.2009, 15:38 Uhr / Lesedauer: 1 min
Tanzschule Thiele feiert 90. Geburtstag mit glamourösen Ball im Casino

Beste Laune hatten die Besucher der Festgala: hier Sandra Thiele mit Bürgermeister Heinrich Böckelühr.

Zwischen Samba, Rumba, Foxtrott und Walzer präsentierte sich gesamte Familie Thiele so souverän und sympathisch, wie man sie vom heimischen Tanzparkett kennt. Hier funktioniert der Familienbetrieb problemlos. Und das schon über Generationen. ährend Tanzschul-Chef Björn Thiele als Moderator durch den Abend führte, kümmerte sich Chefin Sandra Thiele um die Organisation hinter der Bühne und Gästebetreuung. „Über 300 Gäste sind gekommen“, erzählte sie stolz. 300 Tanzbegeisterte – das sind mindestens 600 taktvoll bewegende Beine, die das Parkett im Casinosaal zu jedem Lied der extra eingeladenen Jemma Robertson Band füllten. Die Damen in langen Ballkleidern und die Herren ordnungsgemäß im Anzug. Passend dazu: Das Programm des Abends. Insgesamt zehn verschiedene Highlights rund ums Tanzen begeisterten das Publikum.

Einige Programmpunkte kamen aus Thieles Wiege wie der lässige Auftritt der „Twin Sisters“, die coole Hip-Hop-Gruppe „Beatz“, die amüsante „Chaosformation“, die rock ´n´rolligen „Flying Lions“ oder die perfekt präsentierte Standardformation „Bailamo“. Mit dem Auftritt der eingeladenen Breakdance-Gruppe „High Energy“ bekamen vor allem die Damen sogar mehr als nur heiße Six-Packs im Viererpack geboten.

Im Gegenzug kamen die Herren bei der exklusiven Tanz-Show von Let´s Dance-Star und Tanzprofi Isabel Edvardsson und ihrem Partner Marcus Weiß auf ihre Kosten. „Wir sind geschafft, aber grenzenlos begeistert und stolz“, resümierte Chefin Sandra. Der große Erfolg der Gala zeigt einmal mehr, dass Schwerte sehr tanzbegeistert ist. „ Wir werden jetzt öfter solche Tanzbälle machen. Vielleicht schon in zwei Jahren“, verrät Sandra Thiele. Na, dann auf die nächsten 90 Jahre mit Thiele.  

Lesen Sie jetzt